Kölner Malteser auf der Suche nach ehrenamtlicher Leitung für ihr Rikscha-Angebot

Kölner Malteser auf der Suche nach ehrenamtlicher Leitung für ihr Rikscha Angebot Bild MalteserAusflugsfahrten im Kölner Stadtbezirk Lindenthal werden bestens angenommen

Köln, 10. Oktober 2022 Ein tolles neues Angebot des Sozialen Ehrenamtes der Kölner Malteser findet sehr großen Zuspruch. Um die Koordinierung und Leitung des Rikscha-Dienstes zu stärken wirbt die Hilfsorganisation verstärkt für eine ehrenamtliche Position hinter den Kulissen.

Seniorinnen und Senioren sowie Menschen, die sich nicht mehr selbst auf den Fahrradsattel schwingen können oder möchten, sind begeistert vom Rikscha-Angebot der Malteser in der Stadt Köln. Mitglieder der Initiative „Radeln ohne Alter“ chauffieren auf dem Rikscha-Sattel mit Begeisterung ihre Gäste durch den Stadtbezirk Lindenthal. Bislang wird die Koordination und Leitung des Angebots des Sozialen Ehrenamts kommissarisch von Andreas Martini übernommen. Der Kölner Malteser wünscht sich auch mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen der Hilfsorganisation Unterstützung in der Leitung durch ehrenamtlich Engagierte. Und die Zeit ist im Moment ideal um sich angeleitet von Andreas Martini in die spannende Aufgabe einzuarbeiten.

„Gerade jetzt ist der perfekte Zeitpunkt um sich in die neue Funktion einzufinden. Die sogenannte Dunkle Jahreszeit steht ins Haus und aktuell können wir uns auf die Aufgaben hinter den Kulissen unseres Rikscha-Angebots konzentrieren. Die zu besetzende Position ist nicht nur für Menschen ideal, die selbst in die Pedale treten! Unser Angebot: Freude durch ein soziales Ehrenamt, Austausch mit Anderen und das gute Gefühl ein sehr beliebtes Angebot der Malteser weiter zu stärken.“

Angesprochen fühlen können sich alle zuverlässigen ehrenamtlich Engagierte, die ein- bis zweimal im Monat ca. drei Stunden das Team „Soziales Ehrenamt“ stärken möchten. Die Ansprechpartner in der Kölner Malteser Stadtgeschäftsstelle stehen mit ihrem netten Team zu regelmäßigen Austausch-Treffen bereit.

Ehrenamtlich Interessierte an der Leitung des Rikscha-Dienstes der Kölner Malteser können Frau Andrea Ferger-Heiter, Stadtgeschäftsführerin der Malteser, per E-Mail unter andrea.ferger-heiter@malteser.org oder telefonisch unter der 0221 / 94976068 erreichen.

Bilder Malteser
Bildunterschriften Kölner Malteser auf der Suche nach ehrenamtlicher Leitung für ihr Rikscha-Angebot

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Nachwuchstalente fördern: 196


Bild Costa BelibasakisTH KölnHerausragende Studienleistungen und gesellschaftliches Engagement: Dafür hat die TH Köln beim feierlichen „Meet and Greet“ zum zwölften Mal in Folge das Deutschlandstipendium vergeben. Im aktuellen Förderjahr unterstützen 63 Unternehmen, Stiftunge...


weiterlesen...

07.02.2023 Der Neumarkt - ein neuer


eine StundeDas Haus der Architektur diskutiert in einem ersten Aufschlag aktuelle Überlegungen, kurzfristig machbare Qualifizierungen und planerische Perspektiven für den größten Platz der Kölner Innenstadt und sein Umfeld. Dabei soll das Augenmerk auch auf ...


weiterlesen...

Wohin und wann zum Auslandsjahr?


mystudychoiceWohin und wann soll ich zum Auslandsjahr 2023/24? Die Frage beschäftigt viele Jugendliche, aber auch ihre Eltern. Schon während der Schulzeit den Alltag in einem anderen Land zu erleben, die Fremdsprachenkenntnisse zur perfektionieren und eine and...


weiterlesen...

Musik-Comedy: Carrington-Brown mit


best of2007 wurde das Duo Carrington-Brown gegründet. Ein vielsprachiges Musik und Comedy Duo, das in der Folge zahlreiche internationale Preise gewann. Die einzigartige Zusammensetzung kreiert einen komplett unterschiedlichen Mix von Musik und Comedy, k...


weiterlesen...

Bundespräsident Steinmeier empfängt


stadt Koeln LogoGespräch über Ukrainekrieg und Kölns Projektpartnerschaft mit der Stadt Dnipro

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Mittwoch, 25. Januar 2023, in Schloss Bellevue Oberbürgermeisterin Henriette Reker zum Gespräch getroffen. Beide versicherte...


weiterlesen...

29.01. - 21.05.2023 Carola Willbrand.


Carola WillbrandCarola Willbrand (geb. 1952 in Köln) ist in der Fluxusbewegung verwurzelt, die eine Verflechtung von Kunst und Leben anstrebte. Textilien aller Art, häufig mit einem biografischen Bezug, sind ebenso einer kontinuierlichen Metamorphose unterworfen ...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.