Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

EDELGARD geht neue Wege!

imagesDie Kölner Initiative hat sich nach dem erfolgreichen Aufbau eines Netzes von sicheren Orten zum Ziel gesetzt, 2020 die Kölner Frauen und Mädchen über das Angebot von EDELGARD zu informieren.

Mittlerweile besteht die Kampagne aus vier sich gegenseitig ergänzenden Bausteinen:

- EDELGARD schützt, in dem die Initiative zusammen mit Kooperationspartnerinnen und -partnern geschützte Orte für Frauen und Mädchen geschaffen hat, an denen sie niederschwellig und unkompliziert Unterstützung finden, wenn sie sich belästigt oder bedroht fühlen.

- Das EDELGARD mobil bietet eine Anlaufstelle für Frauen und Mädchen bei Großevents wie Karneval, Silvester, Kölner Lichter, Summerjam und Halloween. Erfahrene und geschulte Fachfrauen bieten erste Hilfe bei sexuellen Übergriffen. Sie hören zu und besprechen mit Betroffenen die nächsten Schritte nach einer Belästigung, Nötigung oder Vergewaltigung. Hilfesuchende können zum Mobil kommen oder sich telefonisch melden. Bei Bedarf fahren die Beraterinnen zu der Anruferin.

- EDELGARD informiert mit Flyern, Plakaten, in Printmedien, über die Website www.edelgard.koeln und in Sozialen Medien zu sexualisierter Gewalt und über das professionelle Kölner Hilfenetzwerk. Der Flyer „EDELGARD stellt sich vor“ wird inzwischen auch in englischer, französischer, türkischer und arabischer Sprache aufgelegt.

- EDELGARD map: Ab sofort startet die Online-Anwendung EDELGARD map. Mit aktivierter Standort-Freigabe können Hilfesuchende den nächstgelegenen EDELGARD-schützt-Ort mit zwei Klicks finden, inklusive einer Wegbeschreibung und (wenn vorhanden) einem Foto der Hausfassade zur Orientierung. Zudem kann man sich über das bereits bestehende Netz schützender Orte informieren, die jeweiligen Öffnungszeiten erfahren und den Standort des EDELGARD mobils während der Einsatzzeiten eruieren. Die EDELGARD map konnte nur realisiert werden, dank des großen ehrenamtlichen Einsatzes des Programmierers Ansgar Prause.

Die erfolgreiche Influencerin Diana zur Löwen unterstützt die Ziele von EDELGARD und spricht mit ihrem Beitrag insbesondere jüngere Frauen an. https://dianazurloewen.com/

Gleichzeitig werden Vernetzungen von Frauen in Parteien, religiösen Gemeinschaften, Berufsorganisationen, Gewerkschaften, Interessengemeinschaften, dem Kölner Karneval und vielem mehr genutzt, um EDELGARD weiter publik zu machen.

Bereits seit 2016 macht die Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt im öffentlichen Raum, ein Zusammenschluss engagierter Fachfrauen aus 11 Kölner Organisationen und Institutionen, auf die Alltäglichkeit sexueller Übergriffe gegen Mädchen und Frauen im öffentlichen Raum aufmerksam. Sie hat bereits einige Projekte, auch unter Beteiligung der Kölner Stadtgesellschaft, ins Leben gerufen, die das Sicherheitsgefühl von Frauen und Mädchen im öffentlichen Raum verbessern.

Ziele dieser Projekte sind

- Sensibilisierung für das Thema sexualisierte Gewalt und Initiierung von gesellschaftlichen Diskussions- und Veränderungsprozessen
- Bereitstellung konkreter Unterstützung für von Übergriffen betroffenen Frauen und Mädchen bei Großveranstaltungen in Köln
- Schaffen „geschützter Orte“ in Kooperation mit Kölner Bürgerinnen und Bürgern
- Prävention durch Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit

Mit EDELGARD wurde eine Symbol-Figur für die Wehrhaftigkeit von Frauen und Mädchen geschaffen, die inzwischen immer häufiger im Kölner Stadtbild sichtbar wird, als Aufkleber „EDELGARD schützt“ z. B. an der Apotheke, Kneipe oder einem öffentlichen Gebäude ebenso wie als Mega-Light „EDELGARD mobil“ zu Karneval.

EDELGARD schützt bietet Anlaufstellen und sichere Orte für Mädchen und Frauen die im öffentlichen Raum bedrängt, belästigt oder angegriffen werden. Viele kleine und große Kölner Unternehmen engagieren sich mit EDELGARD für mehr Sicherheit im öffentlichen Raum.

Mehr als 140 EDELGARD-schützt-Orte gibt es inzwischen in Köln. Und die Zahl wächst stetig! Jüngst hinzugekommen ist die Hauptverwaltung der RheinEnergie am Parkgürtel in Köln-Ehrenfeld. Dort arbeitet der Großteil der rund 3.000 Beschäftigten, zudem verzeichnet das Kundenzentrum werktags ca. 160 Besuche.

EDELGARD mobil bietet Frauen und Mädchen bei Großveranstaltungen Beratung und Unterstützung bei erlebten Übergriffen durch ausgebildete Beraterinnen an.
EDELGARD hat sich inzwischen im Stadtbild etabliert und wird zunehmend bekannter.

ViSdP
Frauke Mahr KIGSG Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt im öffentlichen Raum
info@edelgard.koeln
www.edelgard.koeln
c/o LOBBY FÜR MÄDCHEN Fridolinstr.14 50823 Köln

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

PAROOKAVILLE – LIVE from the City: Special Event mit Livestreams aus der City of Dreams!

PAROOKAVILLE Live from the city 1200Zwei Tage Highlight-Programm u.a. mit Felix Jaehn im PROSIEBEN IN CONCERT am Freitag sowie zahlreichen Top-DJs am Samstag präsentiert von 1LIVE

Nach der Corona bedingten Absage der sechsen Edition von PAROOKAVILLE am Airport Weeze mit 210.000 Bürg...


weiterlesen...

Beim Deutschen Gründerpreis für Schüler zur „Sparkasse des Jahres“ gekürt

sparkasse des jahres beim gruenderpreis 2020 foto ksk koelnKreissparkasse Köln für ihr langjähriges Engagement um die Gründungskompetenz junger Menschen ausgezeichnet

Köln, den 29. Juni 2020 Mit der – diesmal digitalen – Bundessiegerehrung aus Hamburg ist der diesjährige Deutsche Gründerpreis für Schüler ...


weiterlesen...

KunstHonig - Von Beuten, Skulpturen und Vorstadtgärten - Ein Kunstprojekt des Fuhrwerkswaage Kunstraum e.V.

kunsthonig14 Künstler*innen aus Köln und Düsseldorf, 8 Imker*innen aus dem Kölner Süden, 12 Gartenbesitzer aus dem Kölner Stadtteil Sürth sowie unzählige Bienen sind die Protagonisten des Projekts "KunstHonig - Von Beuten, Skulpturen und Vorstadtgärten" des...


weiterlesen...

Corona-Tracing-Apps: Amnesty findet gravierende Verstöße bei Anwendungen in Nahost, Nordafrika und Europa

amnesty logoEine Untersuchung von Apps zur Kontaktverfolgung durch Amnesty International zeigt große Risiken für die Menschenrechte. Die Anwendungen aus Bahrain, Kuwait und Norwegen fallen beim Menschenrechtsschutz durch. Die deutsche App verspricht hingegen ...


weiterlesen...

Corona-Virus: 59 Erkrankte in Köln

stadt Koeln LogoCorona-Warn-App nutzen und dazu beitragen, Infektionsketten zu unterbrechen!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Dienstag, 16. Juni 2020, 15.30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 2.547. bestätigten Corona-Virus-Fall. Elf Per...


weiterlesen...

Köln Termine

entwurf we love pop art kleiner.JPG
Freitag, 03.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "agii gosse und FOS - WE LOVE POP ART"

galerie firla.jpg
Freitag, 03.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Freitag, 03.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

echt kabarett pur.jpg
Freitag, 03.Jul 20:00 - Uhr
Escht Kabarett meets Nippes auf dem Grill

galerie firla.jpg
Samstag, 04.Jul 11:00 - 18:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

entwurf we love pop art kleiner.JPG
Samstag, 04.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "agii gosse und FOS - WE LOVE POP ART"

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Samstag, 04.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

Brings Olpe honorarfrei.jpg
Samstag, 04.Jul 19:30 - Uhr
Brings-Fieber im Sauerland

EdyEdwards-hoch-farbe-web.jpg
Samstag, 04.Jul 20:00 - Uhr
EDY EDWARDS

Anhänger_Knödelfein.jpg
Sonntag, 05.Jul 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln 2020

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5
week 28 6 7 8 9 10 11 12
week 29 13 14 15 16 17 18 19
week 30 20 21 22 23 24 25 26
week 31 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.