Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Zuviel Druck!

regina-nussbaum….Es ist mal wieder die Zeit für Zeugnisse. In diesem Fall, die bevorstehenden Halbjahreszeugnisse. Oh weh! Bei einem Geburtstagskaffee diskutierten die Freunde der Gastgeberin ausgiebig die aktuelle Lage in der verkürzten Vor-Abi-Phase ihrer Kinder. Eine Mutter berichtete verzweifelt, dass ihr Filius wohl die 11. Klasse wiederholen muss. Trotz Druck und Nachhilfe hat der Sohn 3 Fünfen zu erwarten. Das bereitete seiner Mutter schlaflose Nächte. Voller Panik erklärte sie, wenn er das Abi nicht schaffen würde, hätte er nur Hauptschulabschluss. Für sie war die Zukunft ihres 17jährigen Sohnes gefährdet. Eine andere Mutter berichtete, dass in der Jahrgangsstufe ihres Sohnes eine krasse Häufung von psychiatrischen Behandlungen, inklusive Selbstmordversuchen, den Eltern die seelische Notlage ihrer Kids vor Augen führt. Wozu dieser Druck auf junge Menschen? Verkürzte Schul- und Studienzeiten für welchen Arbeitsmarkt? Ich finde diese Entwicklung alarmierend. Eine ganze Generation von jungen Menschen erhalten den Eindruck, dass sie keine Zukunft mehr haben, wenn sie nicht, wie gewünscht, funktionieren. Pädagogisch wertvoll? Nicht mal die Lehrer, die den Wahnsinn täglich leben, stehen hinter diesen Abläufen. Wann haben Kinder und Jugendliche Zeit, sich selbst kennenzulernen, zu reifen und zu entscheiden, wie sie ihr Leben gestalten wollen.

Viele berühmte und erfolgreiche Persönlichkeiten hatten Schulprobleme oder waren Studienabbrecher. So what? Junge Menschen brauchen Vorbilder, die sie motivieren, keinen Fatalismus. Diese Menschen gestalten jetzt und später unser Land. Sie erben unsere ungeklärten sozialen und wirtschaftlichen Gegebenheiten. Bei so vielen Herausforderungen brauchen sie kompetente Unterstützung. Woher kommt die? Regina Nußbaum

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

E-Ladesäulen: weitere 1.000 Ladepunkte bis 2024

stadt Koeln LogoAktuelle Ausbaustufe verzögert sich bis Ende des Jahres

Die Verwaltung hat eine Beschlussvorlage eingebracht, nach der in den kommenden drei Jahren ab Anfang 2022 bis 2024 die E-Ladeinfrastruktur um weitere 1.000 Ladepunkte im öffentlichen Straßen...


weiterlesen...

"Im Veedel gegen Corona – Aufklären, Testen, Impfen"

stadt Koeln LogoStadt Köln ruft neues Förderprogramm ins Leben, um Inzidenzwerte zu senken

Die Stadt Köln startet ein neues Förderprogramm: "Im Veedel gegen Corona – Aufklären, Testen, Impfen" verfolgt das Ziel, Projekte zu fördern, die das Aufklären, Testen, und...


weiterlesen...

Gaffel am Dom öffnet heute: Gaffel Kölsch und Gaffel Wiess fließt wieder frisch vom Fass

Gaffel am Dom SonnenterrasseKöln, 4. Juni 2021 – Das Warten hat ein Ende! Ab heute 12 Uhr läuft wieder frisches Gaffel Kölsch und Gaffel Wiess aus den Zapfhähnen des Gaffel am Dom. Aufgrund der Corona-Verordnung ist derzeit nur der Terrassen-Betrieb erlaubt. Ab Sonntag kann ...


weiterlesen...

Stadtbahnanbindung Mülheimer Süden

iii grafik stadtbahn muelheim sued uebersichtNeubaustrecke über Deutz-Mülheimer-Straße und Danzierstraße

Die städtebaulichen Entwicklungen im Gebiet "Mülheimer Süden", wo derzeit ein neues urbanes Stadtquartier entwickelt wird, führen zu erheblichen verkehrlichen Veränderungen. Auf Grundlage...


weiterlesen...

Farbenprächtiges Liebesdrama Die Sinnlichkeit des Schmetterlings

sinnlichkeits schmetterling cover„Einer der aufsehenerregendsten und schönsten australischen Filme seit langer Zeit!" - FilmInk
„Optisch hinreißend.“ - The List
„Eine faszinierende Liebesgeschichte, die den Begriff der ‚Liebe‘ auf viele verschiedene Arten angeht..." - mojonews.com ...


weiterlesen...

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4 5 6
week 23 7 8 9 10 11 12 13
week 24 14 15 16 17 18 19 20
week 25 21 22 23 24 25 26 27
week 26 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.