Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Es ist so friedlich Still

HelenaKatsiavaraklein….Wenn die Sonne scheint ist (meistens) alles einfacher.
Es ist so friedlich die Stille wahrzunehmen. Sonntagabend nach einem großen Gedankenwirbel von vielen Alltags Situationen im Kopf, der mich für eine ganze Ewigkeit eingenommen hatte. Die Magie des Lichtes aber kann Gedankenwirbel zum Stillstand bringen, wenn die Sonne mal wieder scheint und die Menschen in Köln alle unterwegs sind Richtung Kneipe, Richtung Weiher, oder nur in Richtung großer und kleinen Balkonien. Sogar am weit geöffneten Fenster habe ich beim Vorbeifahren ein Pärchen beobachtet, welches sich gegenseitig zuprostete und zufrieden wirkte, dass die Sonne gerade um die Ecke auf sie und ihrem Bündnis schien. Zu ihrer Bequemlichkeit hatten die beiden 2 Daunenkissen auf die Fensterbank gelegt und vielleicht noch zwei Hochstühle hinter dem Fenster auf denen sie saßen, wie bei einer Bar mit Weitblick.

Das hat mich zum schmunzeln gebracht, so habe ich ihnen innerlich eine Terrasse für die Zukunft gewünscht. Ob die gleiche Magie dort präsent wäre, dass könnte ich in meinem innerlichen Auge nicht sehen, weil magisches nur im bestehenden Moment steckt.

Dann rief mich meine Nichte an, um mich zu versichern, dass ihre Freundin, die zu Besuch war und morgen aber abreisen wollte, tatsächlich ein Ersatz Abreiseformular von der Polizei bekommen hatte, weil ihr ja gestern Nacht ihr ganzes Portmonee gestohlen wurde und natürlich im Portmonee ihre Reisedokumente waren. Sie krönte das Ende ihres Gespräches mit dem Satz ,,Wenn die Sonne scheint, ist alles einfacher liebe Tante „O ja, jubelte ich innerlich“ und zur Bestätigung stellte ich fest, dass alle Pläne, die ich in den symbolischen Boden meiner „sichweiterkommenswelt“ gesteckt hatte, anfingen zu sprießen. Langsam zwar, aber immerhin. Das Licht der Sonne beseelte sie und verhalf ihnen zum Wachstum.

Hin und wieder höre ich in der Stille die Geräusche der Stadt, ein Auto das spät im Viertel noch nach einem Parkplatz sucht, aber auch in der Ferne eine Eule. Sie erinnert mich daran dass die Natur in der Stadt, doch noch in Aktion ist. Vor 2 Wochen war ich in der glücklichen Lange einen Fuchst zu begegnen.
Wir schauten uns lange an, dann sprang er wie eine Katze auf Nachbars Mauer. Mitten in der Stadt. Ich war von ihm fasziniert und hoffe er auch von mir. Weil er gespürt haben muss, dass er mich mit seinem Anwesen glücklich machte. Ich ging nämlich danach nach hause und googelte die Eigenschaften des Fuchses und erinnerte mich, dass ich öfter mit ihm verbunden war und zwar immer wenn ich Märchen gelesen hatte oder in Griechenland Aisops Fabeln verschlungen hatte. Dort hatte der Fuchs eine besondere Stelle in den Geschichten.

Schön sich gut zu fühlen, dachte ich und verfiel dem Zuwinken meines Bettes, denn es wurde spät.

Autorin: Helena Katsiavara

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

YOUNG CHINESE DOGS kündigen mit "As Long As I Can Sing" ihr neues Album an

chinese dogAm 03. Mai. 2019 wird endlich das neue Album " The Quiet & The Storm" von den YOUNG CHINESE DOGS erscheinen.

Großstadtfeeling und Lagerfeuer-Intimität. Das sind Geist und Seele der Band YOUNG CHINESE DOGS. Mit ihrem letzten Album ‚Great Lake State...


weiterlesen...

Erfolgreiche Kinopremiere „Wintermärchen“ in Düsseldorf

premiereAm 14. März, feierte „Wintermärchen“ erfolgreich Kinopremiere im Düsseldorfer Bambi. Mit ihrem Film über ein rechtsradikales Trio und seine mörderischen Taten wollen Regisseur Jan Bonny und Produzentin Bettina Brokemper dem spürbaren Rechtsruck in...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 25. bis 31. März 2019

190227 RZ WDR3 Beethoven Web Banner 3840x2160 ScreenLudwig van Beethoven wäre im kommenden Jahr 250 Jahre alt geworden. Was kommt heraus, wenn junge Game-Designerinnen und Designer in die Welt des großen Komponisten eintauchen? Der Beethoven Game Jam soll die Antwort liefern und ein "Beethoven Game...


weiterlesen...

Kultursonntage Halle Zollstock

Plakat Dialog in Agora   Kosmopolitismus 2019Für die Kultursonntage (gefördert von der der Bezirksvertretung Köln und der GAG ) hat die Künstlerin Ellen Muck ihre Räume in der Halle Zollstock von Oktober 2018 - Juni 2019 für Künstlerkollegen und die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt..

JE...


weiterlesen...

Exklusive Eröffnungsshow von Sunrise Avenue beim Zeltfestival Ruhr

Sunrise Avenue Anna AarelaDas Firmament über dem Zeltfestival Ruhr wurde just heute mit einer weiteren Künstler-Bestätigung um den nächsten Stern erweitert: Eine der vielleicht beliebtesten Veranstaltungen der Region bringt zum 12. Mal nationale und internationale Stars au...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok