Tanz der sterbenden Blätter

Es ist die Zeit der tanzenden BlätterHerbst

In den Bäumen wohnen kleine Elfen. Sie begleiten die Blätter bei ihrem Abschied aus dem hiesigen Leben. Sie singen ihnen tröstliche Lieder vor und bringen sie zum Lachen. So erklärt sich die bunte Farbe. Denn das sterben ist für sie vergnüglich.
Es ist eine Umwandlung. Wer weiß was danach geschieht...

Sind Blätter und Bäume bereit, dann lassen sie mit Hilfe der Elfen ihren physichen Ernährer - den Baum - los, und er lässt sie gehen. Ganz sanft und voller Vertrauen überlassen sich die Blätter dem Wind.
Es ist der letzte und zugleich der schönste Tanz ihres Lebens.
Die Elfen spielen mit ihnen und so schweben sie anmutig und fröhlich zu Boden.
Manche geradewegs und manche viele Kilometer weit entfernt.

Die Musik vermag nur der zu vernehmen, der sich auf den Tanz einlässt. Schaut genau hin und stimmt in das Spektaculum ein! Bewegt euch und die Elfen werden euch lenken, so wie sie es mit den vielen bunten Blättern tun.

Möchtet ihr selbst Elfen sein? Dann lauft durch ein Blättermeer im Park. Ihr könnt mit Händen und Füßen nocheinmal die Blätter zum tanzen bringen, wie es einst die Elfen taten.

Helene