Was bedeutet die Isolation von Wuhan, der Partnerstadt von Duisburg?

xuAm 23. Januar, zwei Tage vor dem Jahr der Maus hat das KP-Regime eine Megastadt mit 11 Millionen Einwohnern in Zentralchina isoliert, weil sie von einem Virus namens Corona heimgesucht worden ist.

Seit dem Vorabend des chinesischen Neujahrsfestes habe ich mir die Zeit genommen, um mich ausführlich darüber zu informieren.

Am 2. Januar verurteilte ein Gericht in Wuhan 8 Chinesen, die im Internet auf eine neue im Dezember ausgebrochene Krankheit hingewiesen hatten. Statt die Probleme zu lösen, hat das KP-Regime immer die Menschen bestraft, die auf die Probleme aufmerksam gemacht haben.

Selbst ein unabhängiger Blogger, der Schutzmittel für Wuhaner organisiert hat, wurde von KP-Funktionären mit Gefängnisstrafe bedroht. Am 24. Januar konnte ich seine Tweets lesen und weiterleiten. Zwei Tage später sind alle Informationen über Wuhan unter seinem Twitter-Konto @yajunwwz bis auf zwei Tweets gelöscht worden.

Am 25. Januar hat sich ein junger Wuhaner mit Mundschutz getarnt und auf YouTube über die authentische Lage in seiner Stadt berichtet, die ihm wie „Hölle“ vorkam. Die Angst vor Tod und Wut über das KP-Regime gaben ihm den Mut, die Welt um Hilfe zu bitten. Anhand der Videoclips und Zeugenberichte, die ich zu sehen bekam, kann ich ihm nur zustimmen. Leichen lagen im Flur der Krankenhäuser...

Weder Wuhan noch Corona lassen sich isolieren. Spätestens seit dem 10. Januar begannen Chinesen in Wuhan, nach Hause zu fahren oder zu fliegen, die aus anderen Gegenden kommen. Denn das Neujahrsfest ist das größte Fest im chinesischen Kulturkreis geblieben, obwohl die Kommunisten alles unternommen haben, um die chinesische Tradition zu zerstören.

Wuhan ist die erste Stadt in Rotchina, die 1982 eine städtische Partnerschaft mit Deutschland bzw. Duisburg geschlossen hat. Dort leben und studieren etliche Deutsche. Wuhan war die letzte Station beim 12ten China-Besuch von Merkel. Im Duisburger Hafen kommen regelmäßig etwa 35 Güterzüge jede Woche mit Waren aus Wuhan an.

Es wird mich nicht wundern, wenn Corona bereits Deutschland erreicht hat. Aber man braucht keine Angst davor zu haben, denn es gibt eine kostlose Methode gegen Viren aller Arten.

In diesem Sinne mein Gedicht aus dem Jahr 2003:

Weg der chinesischen Tradition
Seit 1992 wird er sichtbar
7 Jahre später gingen
70 Millionen Menschen diesen Weg
so dass ihn das kommunistische Gespenst nicht mehr verschlingen
kann

Das Buch „Zhuan Falun“ liest sich wie Mythologie und beschreibt doch einen Weg Die Übungen ähneln sportlicher Betätigung aber sie spenden selbst Kranken Energie denen keine Medizin mehr helfen kann

Auf dem Weg zu Falun Gong
wird man frei von Beschwerden
erlangt sogar
übersinnliche Fähigkeiten
und drei Tugenden –
Wahrhaftigkeit Barmherzigkeit und Duldsamkeit
All dies ist für jeden kostenlos zugänglich
Man muss nur offen sein

Quelle Text: XU Pei / http://xu-pei.bluribbon.de/willkommen-welcome/

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

07.06. – 16.06.2024 Ausstellung


1715150750Ein Projekt inspiriert durch die vom 07. Juni bis 16. Juni 2024 in Ladenburg stattfindenden Baden-Württembergischen Literaturtage. 

Ist es möglich, große Gefühle in reduzierter Form Bild werden zu lassen, sie sozusagen zu komprimieren, ohne dass s...


weiterlesen...

14.- 15.06.2024 Ausstellung "Mit Kiemen


kiemen zaehneDie Kölner Haie sind auf dem Eis zuhause. Die Kölner Künstlerin Nina Marxen vom ATELIER „aufgemalt“ hat u.a. diese Unterwasserlebewesen mit Öl auf die Leinwand gebracht. Wir laden Sie daher herzlich zur Ausstellung in der Galerie Smend am 14./15. ...


weiterlesen...

Mit Meisterwerken von Manet, Monet &


240514 Sonderbierdeckel WRM quer Foto P.Brohl honorarfreiKöln, 14. Mai 2024 – Im Wallraf-Richartz-Museum bietet eine Sonderausstellung einen faszinierenden Einblick in die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts.

„1863 - Paris - 1874: Revolution in der Kunst“, so der Name der Sonderschau, die den spannende...


weiterlesen...

Marc Almond I'm Not Anyone Tour 2024


MA INA A1 Germany page 0001 1500x2103,Ein großartiges Lied kann nie sterben und sollte immer ein neues Leben und Publikum finden", so Marc Almond. Schon während seiner Zeit bei ,,Soft Cell" hatte Marc die Gabe Lieder, die in Vergessenheit geraten sind, neues Leben einzuhauchen. Dies ...


weiterlesen...

Hendrik Streeck besucht die Rheinische


Hendrick Streeck  Beatrix Polgar StüweHendrik Streeck zählt zu den weltweit renommiertesten Virologen. Der Professor und Direktor des Instituts für Virologie und HIV-Forschung am Universitätsklinikum Bonn war am 7. Mai 2024 zu Gast an der Rheinischen in Köln. Die Geschäfts- und Schull...


weiterlesen...

Hörspiel-Double der Gebrüder Grimm:


grimmsgruselEs waren einmal…zwei Brüder und die Märchen
 
Die 1812 erstmalig veröffentlichten deutschen Kinder- und Hausmärchen (kurz KHM) der Volkskundler und Sprachwissenschaftler Jacob und Wilhelm Grimm aus Hanau gelten bis heute als eine der beliebtesten ...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.