Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

PCD - Poly Crystal Diamonds bringt den Pop-Glamour der 80er wieder zum Strahlen

CoverAlbumTimecopMit den Songs der aktuellen, als Download erhältlichen CD „Timecop“ pusht der Musiker Neil Main gemeinsam mit dem bekannten Produzenten José Alvarez-Brill (Northern Lite, Wolfsheim, Unheilig) den einstigen Synthie-Pop-Sound von Depeche Mode, Pet Shop Boys oder Camouflage zum Höhenflug in die aktuellen Charts.

Mit seinen trendigen Arrangements verleiht Neil Main dem kultigen Style von Depeche Mode eine zeitgemäße Interpretation, die er als Hommage an seine einstige Lieblingsband verstanden haben will. Zu deren typisch scheppernden Sounds mischt der Künstler gemeinsam mit José Alvarez-Brill explosive Beats, funky Gitarrenriffs, sanfte Klänge sowie Akzente aus Dark Rock, Trance und Dance. Um dieser vielschichtigen Musik Ausdruck zu verleihen, wurde PCD „Poly Crystal Diamonds“ als Name gewählt - in Anlehnung an das facettenreiche Strahlen eines funkelnden Diamanten. Die melodiösen Lieder von Neil Main besitzen allesamt schöne, eingängige Refrains, die im Ohr verbleiben. Die Songs von „Timecop“ handeln von Liebe und Vergänglichkeit. „Und davon, dass wir das wertvolle Gut ‚Zeit’ nicht verschwenden“, so Neil Main. Darüber wacht der imaginative Zeitpolizist, der auf dem Cover zu sehen ist – ebenso wie zahlreiche, augenzwinkernde Anspielungen auf die Veröffentlichungen von Depeche Mode. In der Single „Come On“ erzählt Neil Main vom manchmal unsicheren Weg sowie dem Versuch, einer Sackgasse zu entkommen, und trotz vieler Zweifel nie den Glauben an sich und seine Träume zu verlieren. In „Only the Fear“ vom Wunsch, am Glücksrad zu drehen und dabei die Ängste, versagen zu können, zu ignorieren. Seit 1. November wird der Künstler von der AgenturMMM-Artist-Management im Bereich Marketing und Promotion betreut. Im nächsten Jahr soll eine weitere Single ausgekoppelt werden; sie und die CD werden physisch sowie auf allen gängigen Downloadportalen erhältlich sein. PCD – die modernen 80er sind zurück und damit ein Sound, der gute Laune macht!

Petra Wagner|Text-Fabrik für Jochen Ringl|AgenturMMM-Artist-Management

Kontakt AgenturMMM-Artist-Management Jochen Ringl Tel. 06061 9671346

Info@mmm-artist-management.de
www.mmm-artist-management.de

Pressebüro Text-Fabrik Petra Wagner www.text-fabrik.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Neues LEA Album inkl. neuem CAPITAL BRA Song: Out now!

treppenhausLEAs drittes Album "Treppenhaus" erzählt neue Geschichten aus LEAs Leben, zeigen neue Facetten und lassen sie als Künstlerin wachsen. Dabei ist ihre eigene Art, wahre Geschichten auf musikalische Weise zu erzählen, unverkennbar. '"Zwischen meinen ...


weiterlesen...

gamescom 2020 setzt konsequent auf digital: Neue Shows, Ausbau von gamescom now und digitale devcom geplant

4 Saeulen der gamscom2020gamescom 2020 findet vom 27. bis 30. August digital statt +++ Digitaler Content-Hub gamescom now wird stark erweitert und zur ersten Anlaufstelle für alle Inhalte und News +++ Neue Digitalformate wie gamescom: Awesome Indies und gamescom: Best Of ...


weiterlesen...

Corona-Virus: 105 Erkrankte in Köln

stadt Koeln LogoAbstand halten und Hygieneregeln befolgen!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand, Mittwoch, 20. Mai 2020, 15.30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 2.440. (gestern: 2.437) bestätigten Corona-Virus-Fall. 19 (gestern: 26) Personen befin...


weiterlesen...

Massiv in Mensch feat. Rana Arborea – Zero Gravity Katyusha Records

image001Mit „Zero Gravity“ veröffentlichen Massiv in Mensch zusammen mit der ausgebildeten Sopranistin Rana Arborea eine gesangliche beeindruckende Coverversion. Das Original der australischen Sängerin Kate Miller-Heidke wurde durch den „Eurovision Song C...


weiterlesen...

Wohnungsbau in Köln - Stadt Köln stellt aktuelle Zahlen und Gründe für den "Bauüberhang" vor

stadt Koeln LogoWie viele Bauanträge wurden gestellt, wie viele genehmigt – und wie viele Wohnungen tatsächlich fertiggestellt? Wie ist der "Bauüberhang" zu erklären – die Differenz zwischen genehmigten Bauanträgen und der Zahl der fertiggestellten Wohnungen? Wie...


weiterlesen...

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 01.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 02.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 02.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 03.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 03.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 04.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 05.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 05.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

pirquet.jpg
Freitag, 05.Jun 20:00 - 21:00 Uhr
AUFTAKT – Sommerkonzert in der Friedenskirche. Jazz – Klassik – World

fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 06.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.