Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Prototypen schaffen Seelenbrücken - Ausstellung von Helena Katsiavara im Studio NOVO Artspace

The Ancestors Gemälde von Helena KatsiavaraWer dem vorweihnachtlichen Rummel mit seinen vielfach überreizten Verdichtungen entfliehen möchte, ohne ans Ende des Regenbogens reisen zu wollen, dem sei die Ausstellung „Prototypos“ der Kölner Malerin Helena Katsiavara in der Galerie Studio NOVO Artspace wärmstens empfohlen. Die Werke zeugen von archetypischen Elementen und berühren in ihrer Sachlichkeit das Innere des Betrachters in einer wohlwollenden Unaufdringlichkeit.

Gleichzeitig ziehen die Gemälde und Zeichnungen durch ihre Dreidimensionalität den Betrachter in einen Bann, denn die Formensprache – einerseits reduziert, anderseits verheißungsvoll universell – beschäftigt das Auge und den Geist und es entsteht ein Ruheraum im Inneren, den wir sonst eher in der Natur oder anderen beseelten Orten finden.

„Zu dieser Ausstellung inspiriert wurde ich von den über 5000 Jahre alten, meistens weiblich anmutenden Skulpturen aus Marmor, die ihren Ursprung in der Kykladenkultur hatten, diese Epoche begann in der ägäischen Jungsteinzeit. Künstler wie Pablo Picasso und Henry Moore waren auch schon von den minimalistisch reduzierten Figuren fasziniert“, berichtet Katsiavara.
Gelungene Zeitreise ins Jetzt

Werke wie „Reunion“, „The Village“ und „Civilisation“ zeugen von überpersönlichen Realitäten, die allgemeingültig sind. Es sind die Grundelemente gesellschaftlichen Zusammenlebens über Tausende von Jahren, die heute nach wie vor aktuell sind. Katsiavara transportiert die reduzierte Formensprache ins Jetzt und bildet ihre Weiterentwicklung in modernen Gemälden ab.

Helena Katsiavara wurde 1966 in Kirchbrombach als Tochter griechischer Gastarbeiter geboren. Sie lebt seit 2012 in Köln und ist als freischaffende Künstlerin und Kunsttherapeutin tätig.

Der Galerist Robert Mohren erklärt: „Dieser Kunstraum feiert mit der Ausstellung „Prototypos“ von Helena Katsiavara seinen 3. Geburtstag. Wir bieten sechs bis acht Ausstellungen und andere Formate pro Jahr in den Segmenten zeitgenössische Kunst und Fotografie an.

Die aktuelle Ausstellung ist noch bis zum 30. Januar 2019 zu sehen.

Wann: Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 16 Uhr, Telefon: 0221-20 43 78 03
Wo: Studio NOVO Artspace, Sülzburgstraße 189, 50937 Köln-Sülz
www.studionovoblog.wordpress.com

Text:Regina Nußbaum
BU: Die Künstlerin Helena Katsiavara vor ihrem Werk „The Ancestors“ / Fotos: ©Regina Nußbaum

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Event-Tipp

Zeltfestival Ruhr erweitert das Programm 2019 um weitere Shows

Bulent Ceylan Gaudenz Danuser 1200„LASSMALACHE“ - Bülent Ceylan’s Wunsch geht beim ZfR in Erfüllung, dazu Arnd Zeigler, Pamela Falcon und Zusatzshow von Frank Goosen bestätigt!

Nach der umjubelten Ankündigung der Eröffnungsshow mit Sunrise Avenue, legt das Zeltfestival Ruhr weiter...


weiterlesen...

museenkoeln – Das Magazin

11953152 1694021497495290 8362715858049321277 nErstmals präsentieren sich alle Kölner Museen in einem Magazin

Unter dem Motto "Museen, Menschen, Medien" hat das Dezernat für Kunst und Kultur ein Projekt im Zuge der Verwaltungsreform gestartet, um den Museumsstandort Köln fit für die Zukunft zu...


weiterlesen...

Museum Ludwig - Ulrich Tillmann nach schwerer Krankheit gestorben

ulrich tillmannAm 26. Februar 2019 ist der Künstler und langjährige Mitarbeiter des Museum Ludwig Ulrich Tillmann nach schwerer Krankheit gestorben. Das Team des Museum Ludwig trauert um den Freund und Ratgeber, den Kollegen für so viele Jahre – Ulrich Tillmann,...


weiterlesen...

dArtagnan charten mit neuem Album "In Jener Nacht" auf Platz 5

dArtagnan In jener Nacht Albumcoverallez! dArtagnan preschen mit ihrem neuen Album „In Jener Nacht“ auf Platz 5 in die Offiziellen Deutschen Albumcharts – noch besser als mit ihrem Gold-prämierten Debütalbum „Seit an Seit“, das es bis auf Platz 7 schaffte. Der Jubel bei der Band is...


weiterlesen...

Kölns Beitrag zum Welttag der Poesie

Museum for Love 01Am 21. März 2019 ist der Welttag der Poesie und Köln beteiligt sich mit einem Liebesgedichteweg im John-Lennon-Park, in der Südstadt.

Vernissage: 14:00 Uhr mit kleiner Musik

Mitmach-Kunstaktion
Die Gäste haben die Möglichkeit sich aktiv zu beteilig...


weiterlesen...

Köln Termine

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Montag, 25.Mär 10:00 - 11:30 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Kalk - Level 1 – 2

szalc.jpg
Montag, 25.Mär 10:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Nur eine Zeichnung"

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Montag, 25.Mär 18:30 - 20:00 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Kalk - Level 2 – 3

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Montag, 25.Mär 20:15 - 21:45 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Kalk - Level 1 – 2

szalc.jpg
Dienstag, 26.Mär 10:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Nur eine Zeichnung"

WABA 041 -60X81CM 1.3.7. VA A 7.4.2.3. -2013-2015.JPG
Dienstag, 26.Mär 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Die Farben der Geometrie"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Dienstag, 26.Mär 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

hoepker.jpg
Dienstag, 26.Mär 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Thomas Hoepker - Strange Encounters" in focus Galerie

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Dienstag, 26.Mär 18:45 - 20:15 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Mülheim - Level 2 -3

AlexanderMeyenPortraitneu.jpg
Dienstag, 26.Mär 20:15 - 21:45 Uhr
Yoga Kurs I. 2019 Köln Mülheim - Level 1-2

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok