Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

W-film "Original Copy - Verrückt nach Kino" ab 9. März 2017 im Kino

original kopie»Wir waren losgezogen, um einen Dokumentarfilm über den letzten Filmplakatmaler Mumbais zu drehen. Herausgekommen ist ein Film über das Kino in seiner reinen, ursprünglichen Form: Als Ort der Katharsis, wo wir zusammen mit den Helden über uns hinauswachsen. Wo, anders als im richtigen Leben, das Gute über das Böse triumphiert und die Schönheit über das Chaos. Der vielleicht letzte Ort auf der Welt, wo wir noch träumen können.«
Florian Heinzen-Ziob & Georg Heinzen

Synopsis
Das Kino „Alfred Talkies“ im Herzen Mumbais ist aus der Zeit gefallen. In dem alten Hindi-Filmpalast rattern immer noch 35mm-Kopien durch die museumsreifen Projektoren. Billige B-Pictures, in denen viel geprügelt und noch mehr geschossen wird. Ein sinkendes Schiff, auf Kurs gehalten von einer unerschrockenen Crew: Der distinguierten Chefin, die das Kino eigentlich nicht übernehmen sollte, weil sie eine Frau ist. Dem peniblen Manager, der genau weiß, was sein Publikum will. Und dem kettenrauchenden Filmplakatmaler, der im Stil alter Meister hinter der Kinoleinwand sein Atelier betreibt. Eine Mischung aus Künstler, Guru, Komödiant und Philosoph.

Doch das „Alfred Talkies“ ist bedroht. Filmposter werden heute auf Plastik gedruckt, luxuriöse Apartmenthochhäuser vertreiben die Zuschauer. Ein aussichtsloser Kampf, aber kein Grund aufzugeben. So ist das „Alfred Talkies“ einer der letzten Orte, wo wir noch träumen können. Echtes Kino.

Original Copy – Verrückt nach Kino
Ein Dokumentarfilm von Florian Heinzen-Ziob & Georg Heinzen
Deutschland 2015 / 95 Minuten
Ab 9. März 2017 im Kino

»Eine hinreißende Hommage an den Sehnsuchtsort Kino.«
Saarbrücker Zeitung

Quelle: www.wfilm.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

01.04. - 07.05.2017 Ausstellung „ZONE DE PROXIMITÉ - ANNÄHERUNGSZONE“ Kunsthaus Troisdorf

kunsthausaprilDie Ausstellung zeigt Arbeiten der fünf Künstler/innen ANNE BENOIT, MAX CAZABAT, HERVÉ LESIEUR, JANUSZ STEGA und DIDIER WINDELS aus Lille (Frankreich).

Vernissage: 01.04.2017 um 18:00 Uhr
Es begrüßt Sie Vize-Bürgermeisterin Angela Pollheim.
Zur Einf...


weiterlesen...

28.03.2017 Gespräche im Roten Salon "Braucht Bergisch Gladbach ein Kunstmuseum?"

petra oelschlaegelRückblick und Ausblick zum 25-jährigen Jubiläum
Referentin: Dr. Petra Oelschlägel, Leiterin Kunstmuseum Villa Zanders

Die kurze wechselvolle Geschichte der 1992 ambitioniert als Städtische Galerie eröffneten Institution zeigt, wie umstritten die Ex...


weiterlesen...

GRENZGANG präsentiert: Reise-Reportage Südamerika querdurch – vom Pazifik zum Atlantik

grenzgang Presse Bruemmer Südamerika querdurch 3Am Sonntag, dem 12. März 2017 um 18:00 Uhr nehmen die Abenteurer Axel Brümmer und Peter Glöckner ihre Besucher in der Alten Feuerwache in Köln mit spektakulären Aufnahmen und mitreißendem Live-Kommentar auf „Kopf-Kino“ nach Südamerika.

Stillstand ...


weiterlesen...

04.04.2017 Wer ist eigentlich ... der neue Dombaumeister? Peter Füssenich zu Gast im Haus der Architektur Köln

eine stundeIm Jahr 1248 trat Meister Gerhard sein Amt als erster Leiter der Kölner Dombauhütte an. Peter Füssenich, Meister Gerhards heutiger Nachfolger in der langen Reihe von Dombaumeistern, trat sein Amt fast 770 Jahre später an, im Januar 2016. Der Hüter...


weiterlesen...

Eröffnung 30works II

Eroeffnung300x40030works bekommt Nachwuchs! Und stößt mit den neuen Galerieräumen in der Pfeilstr. 47 ins Herz der Kölner City vor...

Als Gérard Margaritis 2009 30works im Belgischen Viertel gründete, sollte die Galerie fortan zu den deutschen Pionieradressen für ...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

Monats Kalender

Letzter Monat März 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3 4 5
week 10 6 7 8 9 10 11 12
week 11 13 14 15 16 17 18 19
week 12 20 21 22 23 24 25 26
week 13 27 28 29 30 31

Anzeige