Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Deutsches Tierschutzbüro e.V. - Wir führen Kampagne „Neue Bauerregeln“ fort und zeigen die Wahrheit auf!

bauernregelnBestimmt haben Sie mitbekommen, dass das Bundesumweltministerium (BMUB) in den letzten Wochen eine Kampagne unter dem Motto „Neue Bauernregeln“ initiierte und präsentierte, um auf die Missstände in der industriellen Landwirtschaft und ihre Auswirkungen auf die Tier- und Umwelt aufmerksam zu machen. Leider wurde diese humorvolle Kampagne von Bundeministerin Hendricks aufgrund großer Gegenwehr seitens der Landwirtschaft zurückgezogen. Wir führen nun fort, was das Landwirtschaftsministerium, viele Bauern und Landwirtschaftsminister Christian Schmidt nicht sehen und hören wollen: Massentierhaltung ist Tierquälerei! Schlecht für die Umwelt, ungesund für alle und Viehwirtschaft ist schon lange nicht mehr natürlich. Daher fordern wir: Jetzt handeln und Gesetze ändern!

Wir fordern die Politik und vor allem das Landwirtschaftsministerium dazu auf, die bisherigen Gesetze schnellstmöglich zu hinterfragen und diese endlich nachhaltig für die Tiere zu verbessern. Es darf nicht angehen, dass im Vordergrund unserer Gesetze wirtschaftliche Interessen der Lobbyverbände von der Lebensmittel- und Fleischindustrie stehen. Doch leider zeigen unzählige Beispiele immer wieder auf, wie die Tiere für die Fleisch- und Lebensmittelindustrie ausgebeutet werden und ihr gesamtes Leben aus Leid und qualvollen Schmerzen besteht: Sauen werden die Hälfte ihres Lebens in Kastenstände eingesperrt, Masthühner haben nur so viel Platz wie ein DIN A5- Blatt und Kälbern werden nach nur wenigen Tagen die Hörner ohne Betäubung ausgebrannt. Das muss endlich ein Ende haben!

Zum Auftakt der Kampagne haben wir heute mit unserem neu interpretierten Plakat vor dem Landwirtschaftsministerium in Berlin demonstriert, um Christian Schmidt aufzuzeigen, wie die Realität aussieht. Unser Ziel ist es, dass wir nun das Plakat anstelle des BMUB in ganz Deutschland aufhängen, damit jeder sehen kann, wie schlecht es den Tieren der Agrarindustrie geht. Dazu brauchen wir dringend Ihre Unterstützung! Bitte helfen Sie uns, damit wir in möglichst vielen Städten die Plakate kleben können. Denn nur gemeinsam sind wir stark genug, um den Tieren die Stimme zu geben, die sie dringend brauchen!

Quelle: https://www.tierschutzbuero.de/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Deutsches Tierschutzbüro e.V. - Die Wahrheit über Pelz

pelzmordIn den letzten Jahren sind es immer weniger die ganzen Pelzmäntel, die getragen werden, sondern eher der kleine Pelzbesatz an der Mütze oder am Jackenkragen. Viele Verbraucher scheinen zu verdrängen, dass auch für diesen Pelz unzählige Tiere leide...


weiterlesen...

Faszination weltweiter Kunst und Farbe – Enter into Art – 2017

kultibunkerkunstÜber 400 Kunstbilder aus 5 Kontinenten und mehr als 40 Ländern!

Die Kunstinstallation Die Kunstinstallation zeigt kleinformatige Bilder internationaler Künstler unter Einbeziehung meditativer Aspekte. Die Bilder werden in „Farbzonen“ zum achtsamen...


weiterlesen...

Deutsches Tierschutzbüro e.V. "Jeder kann ein Tierretter sein!"

hinsehen und helfenUnsere Broschüre hilft Ihnen zu handeln, wenn Sie Tierleid beobachten!

Ein Hund an der Kette, ein krankes Pferd, um das sich niemand kümmert oder eine verletzte streunende Katze. Unzählige Tiere leiden in Deutschland unter schrecklichen Bedingunge...


weiterlesen...

Blu-ray und DVD des grandiosen Historiendramas Poldark mit Aidan Turner in der Titelrolle BD-/DVD-VÖ: 07.04./ VoD: 24.03.2017

poldarkDas ab 1975 ausgestrahlte Historiendrama Poldark nach der gleichnamigen Romanreihe des englischen Autoren Winston Graham gehört zu den erfolgreichsten BBC-Produktionen aller Zeiten, und auch in Deutschland verfolgten Millionen Zuschauer gebannt di...


weiterlesen...

Wechsel an weiterführende Schulen - Anmeldeverfahren an den städtischen Gesamtschulen ist abgeschlossen

stadtkoelnlogo neu1.836 Schülerinnen und Schüler werden im Sommer 2017 auf eine der elf städtischen Gesamtschulen wechseln, 183 davon mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf. Zudem wird mit rund 100 Aufnahmen an Gesamtschulen in privater Trägerschaft gerechnet...


weiterlesen...

Köln Termine


Donnerstag, 23.Feb 19:00 - Uhr
Soziale Gerechtigkeit in Poesie und Märchen


Freitag, 24.Feb 11:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung "FULL HOUSE - Design by Stefan Diez"


Freitag, 24.Feb 12:00 - 18:00 Uhr
X Jahre Galerie 100 kubik #1


Freitag, 24.Feb 12:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "INTO THE MIDDLE OF THINGS - Will Barras"


Freitag, 24.Feb 15:00 - 19:00 Uhr
FourPlay @ 30works


Freitag, 24.Feb 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "MENSCHEN AUF DER FLUCHT - Christoph Püschner · Frank Schultze · Sinawi Medine"


Samstag, 25.Feb 11:00 - 18:00 Uhr
FourPlay @ 30works


Samstag, 25.Feb 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "ALKER & BECKER" im A24


Samstag, 25.Feb 15:00 - 16:00 Uhr
Duftmuseum im Farina Haus - Hist. Kostümführung-Plätze frei


Samstag, 25.Feb 15:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "FRAUEN: KURZ UND KNAPP"


Samstag, 25.Feb 19:00 - Uhr
Karneval in der Boulehalle Köln


Sonntag, 26.Feb 11:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "MENSCHEN AUF DER FLUCHT - Christoph Püschner · Frank Schultze · Sinawi Medine"

Video

Video-Portrait des Künstlers Manfred SchülerVideo Kunst und Kultur
P1020053

Manfred Schüler: 1949 bei Magdeburg geboren, Kunststudium in Köln, Meisterschüler, Gashund. Schwe...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Leser Online

Aktuell sind 1607 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4 5
week 6 6 7 8 9 10 11 12
week 7 13 14 15 16 17 18 19
week 8 20 21 22 23 24 25 26
week 9 27 28

Anzeige