Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

„Ein Hoch auf das, was vor uns liegt“ – Zeltfestival Ruhr feiert Jubiläum mit Andreas Bourani

ZFR copyrights lutz leitmann+++ Mit The Human League weiterer internationaler Künstler bestätigt +++

„Wer friert uns diesen Moment ein? – Besser kann es nicht sein“, konstatieren die Initiatoren des Zeltfestival Ruhr und sprechen vielen aus der Seele.
Erst vor wenigen Wochen ließ das Veranstalter-Trio die ersten Hüllen um das Programm des zehnten Zeltfestival Ruhr fallen und übertraf mit den bereits bestätigten Künstlern auf der Pressekonferenz viele Erwartungen und nicht zuletzt auch eigene Hoffnungen an die Jubiläumsausgabe.
Neben Stars wie Sarah Connor – die bereits nach der unvergesslichen Premiere in 2016 ein Follow-Up zum 10- Jährigen angekündigt hat – den HipHoppern 257ers, deren Ohrwurm-Song „Holz“ seit etlichen Monaten in den Köpfen der Radiohörer verankert ist oder Powerfrau Yvonne Catterfeld – die aktuell auffällig hohe
Fernsehpräsenz genießt und auf dem Weg in die Top 10 ist, sorgte aber vor allem ein Act für besondere Furore: PLACEBO!

Mit Andreas Bourani verpflichtet das 17-Tage-Festival nun einen der momentan erfolgreichsten deutschen Musiker und erweitert so sein Programm um eine weitere herausragende Stimme des Deutsch-Pop! Seine erste Erfolgssingle „Nur in meinem Kopf“ wurde mit Gold ausgezeichnet und manifestierte ihn in der deutschen Musikszene. Bourani trägt sein Herz auf der Zunge, ist ein Popstar mit Tiefgang und zeichnet sich neben seiner Charakter-Stimme durch einschlägige Texte aus – Auf höchst emphatischer Ebene sang der 34-Jährige sich mit dem dreifach-Platin ausgezeichneten WM-Hit „Auf uns“ in die Herzen der gesamten Nation. 2015 war der Liedermacher bei der zweiten Staffel „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ zu sehen und verdeutlichte hier mit emotionalen Interpretationen der Songs seiner Musikkollegen die Gründe seines anhaltenden Erfolgs. Am 28.08.2017 bringt Bourani das Zeltfestival mit gewohnter Stimmkraft musikalisch noch einmal „auf andere Wege“.

„Rückblickend hat sich im Laufe der ZfR-Geschichte doch so einiges in unserer weißen Stadt an der Grenze von Bochum nach Witten verändert. Doch auch nach zehn Jahren ist eines noch wie zur ersten Stunde: Das Wow- Gefühl, wenn Künstler wie Andreas Bourani auf ihrer Tournee Halt in der weißen Stadt machen, um ungewohnt intime Konzerte in unseren Eventzelten zu spielen. Ein großartiges Geschenk, das wir zum Jubiläum herzlich gern entgegennehmen!“, so Heri Reipöler (Initiative ZfR).

Und damit nicht genug, halten die Veranstalter eine weitere Überraschung bereit: Mit The Human League schickt man eine weitere internationale Band ins Rennen: Die Ikonen der Achtziger kommen in die weiße Zeltstadt und haben ekstatische Synthie-Sounds im Gepäck! Mit den Hits „Don’t you want me“ und „Dare“ revolutionierte das Trio 1981 die New-Wave-Bewegung und schaffte den langersehnten Durchbruch. Der Song „Don’t you want me“ wird zum meist gehörten Titel Englands und katapultiert das Dreier- Gespann in die Liga der Wegbereiter der elektronischen Pop-Musik. Am 26.08.2017 versetzen die Achtziger- Veteranen das ZfR in Zeiten von Vokuhila, Schulterpolster und unvergleichlichen Synthie-Sounds zurück – Back to the 80s auf dem Zeltfestival Ruhr.

„Mit 20 bestätigten Gastspielen steht nun schon ca. die Hälfte des gesamten Programms. Der Clou des ZfRBookings ist in jedem Jahr eine Vielzahl an Genres für unser Publikum einzufangen. Wir hoffen natürlich, dass es uns bereits jetzt gelungen ist, den einen oder anderen Geschmack getroffen zu haben“, so Björn Gralla (Initiative ZfR). Und er verrät auch gleich noch einen weiteren bestätigten Künstler, der insbesondere die jungen Fans begeistern wird:

Mike Singer nutzte 2013 das Jugendformat „The Voice Kids“ als Sprungbrett für eine steile Musik-Karriere, die er mit seinem Nummer 1 Album „Karma“ und ausverkauften Shows in diesen Tagen krönt. 2016 war er noch im Vorprogramm der Lochis zu sehen, am 25.08.2017 wird der gerade mal 17 Jahre alte Singer-Songwriter als Hauptact auf der ZfR-Bühne stehen. Tickets für die angekündigten Shows sind ab sofort erhältlich. Weitere Künstler sollen in Kürze bestätigt werden.

Die Tickets für alle bereits bestätigten Gastspiele sind an allen Vorverkaufsstellen oder unter der Tickethotline: 0180.500 42 22 erhältlich.

Weitere Infos unter www.zeltfestivalruhr.de

Quelle: Radar Musik & Unterhaltungs GmbH

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

Video

Video - Regina Nußbaum art lounge Finissage und Projektende Wahlenstraße EhrenfeldVideo Kunst und Kultur
finissage regina art lounge

Das Projekt Regina Nußbaum art lounge Wahlenstraße begann am 6. Dezember 2008 und endete am 30. N...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Leser Online

Aktuell sind 3495 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

Anzeige