das Kultur und Nachrichtenmagazin

05.– 10.09.2017 IDA – 1. Interdisziplinäres Frauen Kunst Festival der GEDOK Köln

idaIDA heißt InterDisziplinäreAktion. Wie spricht ein Bild mit einem Gedicht, eine Musikkomposition mit einer Skulptur? Interdisziplinäres Arbeiten ist die Suche nach einer gemeinsamen Sprache. In vier eigenwilligen Produktionen zeigen renommierte Künstlerinnen der GEDOK Köln überraschende Positionen ihrer spartenübergreifenden Zusammenarbeit. Während der Aktionen treten sie in einen spannungsreichen Austausch mit den anderen Künsten. Mit dem Frauenkunstfestival IDA präsentiert die GEDOK Köln erstmals die große Bandbreite des künstlerischen Schaffens ihrer Mitglieder. In der Ausstellung werden die Arbeiten der bildenden Künstlerinnen gezeigt. Begleitet wird das Festival durch ein Symposium mit Wissenschaftler*innen, die den Begriff und die Bedeutung von Interdisziplinarität beleuchten.

Die Schirmherrschaft hat die international anerkannte Künstlerin Mary Bauermeister übernommen. Das Festival wird vom Landschaftsverband Rheinland, der RheinEnergie Stiftung Kultur und der Gerda Weiler Stiftung gefördert.

05.– 10. September 2017

Kunsträume der Michael Horbach Stiftung
Wormser Str. 23
50677 Köln

Programm:
Di. 5.9.2017 18.00 bis 21.00 Uhr Vernissage

Mi. 6.9.2017 15.00 Uhr Führung durch die Ausstellung
18.30 Uhr Symposium Interdisziplinäre Kunst mit Prof. Johannes Bilstein (KAD’dorf), Prof. Gabriele Oberreuter (Alanus Hochschule, Alfter), Frauke Meyer (Regisseurin, Künstlerische Projektleiterin, Köln)
Moderation: Claudia Dichter, Köln

Do. 7.9.2017 19.30 Uhr Kipppunkte
Kipppunkte werden als Extremstellen des Umschlagens verstanden: ein stimmlich, textlich und bildnerisch fließender Prozess in begehbaren Raumkörpern, begleitet von der künstlerischen Arbeit der Leingewinnung.

Fr. 8.9.2017 19.30 Uhr Ein Kinderspiel
Welche Erinnerungen an die eigene Kindheit haben wir, was hat uns geprägt, was geben wir in unserer Kunst weiter?

Sa. 9.9.2017 19.30 Uhr Paradise. Lost?
Eine Performance über die Suche nach dem (verlorenen?) Himmel auf Erden. Der reflektierenden Auseinandersetzung mit der Paradiesvorstellung entspringen Entwürfe von Gegenwelten angesichts von Umwelt- und Naturzerstörung.

So. 10.9.2017 12.00 Uhr Anna spinnt!
In verblüffenden, komischen oder surrealen Bezügen entsteht die Kunstfigur Anna, aber nie ist sie das, was man gerade zu sehen glaubt ein facettenreiches Spiel mit Identitäten. Anschließend Finissage und Abschlussdiskussion / Künstlerinnengespräch mit den Teilnehmerinnen des Projektes

Eintritt zu den Veranstaltungen: 10/5 Euro
Öffnungszeiten der Ausstellung: Mittwoch, 06. 09. – Samstag, 09. 09. jeweils 15 – 18 Uhr

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

HANS – der Hamburger Musikpreis: Generalintendant der Elbphilharmonie ist „Lotse des Jahres“ – Sonderpreis für Kontor Records

Christoph Lieben Seutter ist der Lotse des Jahres   Verwendung honorarfrei CMichael ZapfHamburg, 09.11.2017. Die ersten Preisträger stehen bereits fest: Christoph Lieben-Seutter gewinnt den Hamburger Musikpreis HANS als „Lotse des Jahres“ für sein Engagement als Generalintendant der Elbphilharmonie. Weiterhin vergibt der Vorstand der...


weiterlesen...

17.11.2017 - 19.01.2018 "Erinnerung an die Zukunft - Künstler der Galerie" Galerie 100 kubik

10c7a5cafaZum feierlichen Abschluss dieses wichtigen Jahres ihres zehnten Jubiläums, präsentiert die Galerie 100 kubik eine Gruppenausstellung mit einer repräsentativen Auswahl an Künstlern, die sie auf ihrem Weg begleitet haben: Von Miró und Tàpies bis zu ...


weiterlesen...

Bücherei Prien: Kinderprogramm im Advent

Bücherei WeihnachtsbastelnHeiß begehrt ist das dreimal monatlich stattfindende Bilderbuchkino der Bücherei Prien. Ab Freitag, 1. Dezember können Eltern ihren Nachwuchs einen Platz für die Veranstaltungen von Januar bis März 2018 reservieren. An diesem ersten Freitag im Adv...


weiterlesen...

23.12.2017 "SYMPATHY FOR THE DEVIL" Die Generationsübergreifende Fete

DevilWer die üblichen Ü-Feten nicht mehr ertragen kann, aber trotzdem noch Lust auf Ab-Rocken hat – mal soft mal hart – der (oder die) ist hier richtig aufgehoben. Nette Leute erkennt man nicht immer am Musikgeschmack, aber auch ...!

Die wirklich guten...


weiterlesen...

Martin Garrix erneut zum weltbesten DJ gekürt

A1 WinterEdition GarrixJetzt verkündet die neue Nummer 1 die Support Acts für seine größte DJ Solo Show am 11.11.2017 in Gelsenkirchen

Vor kurzem fand in der Amsterdam Arena die DJ Mag Top 100 DJs Poll Award-Zeremonie statt. Hier wurde im Rahmen des Amsterdam Music Fest...


weiterlesen...

weitere Informationen

Gesundheit und Bildung in Köln

09.11.2017 Infoveranstaltung "Internatsaufenthalte im Ausland"

Culford South Front with pupilsKöln. Die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln, Fähigkeiten und Interessen fördern – eine gute internationale Schulbildung stellt häufig die Weichen für eine aussichtsreiche Zukunft. Ein Internatsaufenthalt im englischsprachigen Ausland bietet d...


weiterlesen...

07.11.2017 GrowSmarter: Klimaschutzmaßnahmen für Städte und Beteiligungsmöglichkeiten

grown smarterInformationsveranstaltung für Mieter und Anwohner in der Stegerwaldsiedlung

Die Baumaßnahmen in der Stegerwaldsiedlung sind weit fortgeschritten. Um mit Mietern und Anwohnern der Stegerwaldsiedlung zu diskutieren, wie es weitergeht und wie die Zie...


weiterlesen...

Kinderuni „Eine Welt – viele Sprachen“

kinderuni rhein sieg kreis Foto Michael FlackeBereits zum fünften Mal laden Hochschulen des Rhein-Sieg-Kreises Kinder zwischen 8 und 12 Jahren zur „Kinderuni im Rhein-Sieg-Kreis“ ein. Unter dem Motto „Eine Welt – viele Sprachen“ können die Nachwuchsstudenten die Vielfalt der Sprachen kennenle...


weiterlesen...

Im Gespräch mit Fachkräften von morgen: Studierende und Alumni präsentieren Projekte auf der SAE Workshow 2017

SAE Institute LogoMünchen, 13. November 2017: Unter dem Motto „Zeig, was du kannst“ starten ab dem 16. November 2017 die jährlichen SAE Workshows. An den Standorten Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart zeigen Studierende und Alumni aller...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

lebeART Kalender

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30