Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Berlin: Mobile Kameras bisher ohne Effekt - DPolG: „Teure Sackkarre als Videotechnik getarnt“

csm Sabine Schumann I 9da010821eDie mobilen Videowagen der Berliner Polizei, die seit einem halben Jahr im Einsatz sind, haben nach Presseberichten laut Innenverwaltung bisher kaum Ergebnisse erzielt. Das Pilotprojekt, bei dem kriminalitätsbelastete Orte mittels Videotechnik beobachtet werden sollen, kostete bisher nur Geld und band Personal, ohne dass Kriminalität bekämpft oder aufgeklärt wurde. Das war damit so auch vorhersehbar.

Die Mitinitiatorin des Aktionsbündnisses für Videoaufklärung in Berlin, Sabine Schumann, stellvertretende DPolG Landesvorsitzende und Bundesfrauenbeauftragte,
sieht denn auch diese Art der Verbrechensaufklärung und –bekämpfung als nicht zielführend an. „Die Bürgerinnen und Bürger wollen moderne Videoaufklärung. Sie wollen nicht lächerliche Scheinangebote auf Rollen, wie sie der Innensenator derzeit auf unseren Straßen einsetzt, welche auch noch von Polizeikräften bedient und bewacht werden müssen.

Wir haben mit unserem Video-Bündnis einen Vorschlag auf den Tisch gelegt, bei dem fest installierte moderne und intelligente Videotechnik sowohl mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen als auch mit dem Sicherheitsbedürfnis der Menschen in Einklang gebracht werden. Diese moderne Technik soll Kriminalität bereits im Entstehungsprozess erkennen und polizeiliche Einsatzkräfte im Ernstfall schnell alarmieren.“

Sabine Schumann fordert den Berliner Innensenator, Andreas Geisel (SPD), auf, „den Spuk der teuren Sackkarren, die als Videotechnik getarnt, unterwegs sind“, schnell zu beenden. „Stattdessen sollte der Innensenator auf unsere Vorschläge des Aktions-Bündnisses Videoaufklärung setzen. Spätestens das Ergebnis eines erfolgreichen Volksentscheids in Berlin wird ihn dazu zwingen.“

Quelle: www.dpolg.de
Foto: ©Marco Urban

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

Köln Termine

food.jpg
Donnerstag, 16.Aug 07:30 - 19:00 Uhr
Ausstellung „Food Waste" IKV Internationaler Künstlerverein e.V.

kunst auf zeit.jpg
Donnerstag, 16.Aug 08:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung "Kunst auf Zeit - Zeit für Kunst"

19270_all.jpg
Donnerstag, 16.Aug 10:00 - 18:00 Uhr
Yury Kharchenko: Von Herschel Grynszpan über Simon Wiesenthal zu Amy Winehouse

bodenschaetze.png
Donnerstag, 16.Aug 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 16.Aug 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

Abbildung.jpg
Donnerstag, 16.Aug 11:00 - 19:00 Uhr
Group Show - MNMLSM

freundinnen.jpg
Donnerstag, 16.Aug 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Freundinnen vom romantischen Salon zu Netzwerken heute"

firla.jpg
Donnerstag, 16.Aug 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2018- Galerie Firla in der Fabrik45

bauchtanzkurs.jpg
Donnerstag, 16.Aug 19:00 - 20:30 Uhr
Bauchtanzkurs Fortgeschrittener

bauchtanz mittelstufe.jpg
Donnerstag, 16.Aug 20:30 - 21:30 Uhr
Bauchtanzkurs Mittelstufe

food.jpg
Freitag, 17.Aug 07:30 - 13:00 Uhr
Ausstellung „Food Waste" IKV Internationaler Künstlerverein e.V.

b_200_260_16777215_00_images_stories_Artikel_bilder_2018_07_2018_photo_credit_Felix_Kemner_1970_Sauerstoffproduktionsanl
Freitag, 17.Aug 19:00 - Uhr
Ausstellung Felix Kemner: Sauerstoffhemisphäre „Cosmoos“

Video

Videopräsentation zur Ausstellung "Neue Rahmenbedingungen"Video Kunst und Kultur
Verfuehrer

Eigentlich wächst alles organistisch. Genauso wie ein Baum, wachsen auch eine Meinung, eine Firma...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok