VIDEO-Grunzmobil auf Deutschlandtour in Köln

grunzmobilinkoelnDie Albert Schweitzer Stiftung besuchte im März 2012 mit ihrem Grunzmobil  Köln. Die Kampagne, mit dem Titel: „Zeit für die Wahrheit - Massentierhaltung abschaffen“, zeigt in Form von bspw. Videosequenzen Dokumente, die der täglichen Realität in Massenzuchtbetrieben entsprechen. Seit letztem Jahr tourt das Team mit seinem Mobil durch Deutschland. Bis einschließlich Oktober werden insgesamt 100 Städte aufgesucht.

Erklärtes Ziel der Aktion ist zum einen, die konkretisierenden Verordnungen für Massentierhaltung abzuschaffen. Mit Hilfe einer umfassenden Unterschriftensammlung für eine Petition zur Abschaffung der Massentierhaltung, möchte die Albert Schweizer Stiftung das Problem auf die Tagesordnung des Bundestages bringen.

Auf der anderen Seite zeigen die Aktiven Alternativen auf, wie die Verbraucher in ihrem Alltag, Produkte aus Massentierhaltung vermeiden können. Sei es durch Reduzierung des Fleischkonsums oder durch bewussten Genuss. Schließlich stammen laut Albert Schweitzer Stiftung ca. 98 % der Fleischprodukte aus Massentierhaltung.

Das Grunzmobil wird durch einen aktiven Austausch auf facebook begleitet.

Ute Maria Lerner traf den Pressesprecher der Albert Schweitzer Stiftung Carsten Halmanseder und hat mit ihm über die Aktion und der Hintergründe gesprochen.

Video in HD auf YouTube sehen

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

http://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/grunzmobil-deutschlandtour

Petition: http://albert-schweitzer-stiftung.de/tierschutz-helfen/petitionen/petition-gegen-die-massentierhaltung

weitere Lektüre:

J. Safran Foer Tiere essen

Rüdiger Dahlke Peace Food

und Karen Duwe Anständig essen

Interview: Ute Maria Lerner - www.umaprojects.de
Kamera/Schnitt: MC-proMedia.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok