Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Straßenkatzen Köln e.V. "Bonny & Clyde suchen ein liebevolles Zuhause!"

882a55f42fc3fc0f953be126a036a6d1Rasse/Geschlecht: EKH
Geschlecht: Bonny weiblich/Clyde männlich
Alter: *Juni 2013
Farbe: Bonny - Kuhkatze/weiß mit Tigerabzeichen / Clyde - Kuhkatze/weiß mit schwarzen Abzeichen
In der Vermittlung seit: 6. September 2014
Besonderheiten: Kastriert/geimpft/gechippt/FIV und FeLV negativ getestet
Wohnungshaltung (große Wohnung mit gesichertem Balkon) oder Freigang in verkehrsarmer Gegend

Die beiden Geschwister BONNY + CLYDE hatten einen extrem schlechten Start ins Katzenleben: Sie wurden in einer verlassenen Halle der Deutz AG geboren und lebten in den Versorgungsrohren des Hallenbodens. Krank, unterernährt, ohne jeden Menschenkontakt wuchsen sie in Dreck und Unrat auf. Ein Geschwisterchen konnte nur tot geborgen werden.

Sie haben sehr lange gebraucht, um Vertrauen zu Menschen aufzubauen, sind aber inzwischen regelrechte „Kampfschmuser", die ihre Streicheleinheiten lautstark einfordern. Obwohl CLYDE Menschen in den ersten Monaten ausgesprochen blöde fand, ist er inzwischen der Verschmustere von beiden. Beide sind, ihrem Alter entsprechend, „wilde Feger" und toben ausgiebig im großen Gehege der Pflegemama herum. Daher sollen sie entweder als Wohnungskatze in eine große Wohnung mit katzengesichertem Balkon oder als Freigänger in eine sehr verkehrsarme Gegend vermittelt werden. Sie verstehen sich mit allen anderen Katzen bestens. Da aber beide die Marotte haben, nicht nur Menschen, sondern auch Katzen „Köpfchen zu geben" und Körperkontakt zu suchen, sollen sie unbedingt GEMEINSAM in einen Haushalt vermittelt werden, wo es keine weiteren Katzen gibt.

Diese Jungkatzen kann man auf unserer Pflegestelle in Lohmar (bei Rösrath) kennenlernen. Kontakt dorthin und weitere Infos gibt es unter 02233 - 377 886.

Allgemeine Info:

Keine Vermittlung ohne Vertrag / Keine Vermittlung ohne Schutzgebühr

Grundsätzlich sind all unsere erwachsenen Vermittlungskatzen kastriert, tätowiert oder gechippt.
Auf FIV, Leukose und Giardien getestet sowie gegen Schnupfen und Seuche geimpft.
Katzen werden grundsätzlich nicht einzeln vermittelt, es sei denn, im Haushalt sind bereits eine oder mehrere Katzen vorhanden.

Die Vermittlung bei Etagenwohnungen mit vorhandenem Balkon erfolgt nur, wenn dieser katzengerecht gesichert ist!
Dies wird vor der Vermittlung durch den Strassenkatzen Köln e.V. vor Ort überprüft.
Bei Freigangvermittlungen wird Wert auf ein ruhiges Wohnumfeld ohne Haupt- und Schnellstraßen gelegt.

Weitere Informationen unter: http://strassenkatzen-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben

„Freiheit 4.0 – Rettet die Grundrechte!“ Demonstration gegen staatliche Überwachung

cropped header 1Fest der Grundrechte in Berlin-Mitte mit Protestzug zum Kanzleramt: Amnesty International setzt sich gemeinsam mit einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis für das Menschenrecht auf Privatsphäre ein.

Wann: Samstag, 9. September 2017 ab 12:00 ...


weiterlesen...

InterPro – Interventionen und Projekte im öffentlichen Raum - Ausstellung der Alanus Hochschule im Stadtmuseum Siegburg

InterPro Foto Nola BunkeDen Takt einer Stadt ver¬ändern, temporäre Räume schaffen, irritieren, Teilhabe ermöglichen, um in einen öffentlichen Diskurs über Kunst zu treten: Künstleri¬sche Aktionen und Interven¬tionen im öffentlichen Raum spielen eine wesentliche Rolle in ...


weiterlesen...

Rettet den Regenwald e.V. "Brasilien: 47.000 Quadratkilometer Regenwald extrem bedroht!"

47000kmIn Brasilien will Präsident Temer riesige Regenwaldgebiete zur Abholzung durch die Agrar- und Bergbauindustrie freigeben. Er opfert artenreiche Schutzgebiete, um sich durch „Geschenke“ an die Wirtschaftsvertreter im Amt zu halten und Verfahren weg...


weiterlesen...

Alanus Hochschule zeigt Dokumentarfilm FREIgestellt im Rahmen der Bonner Filmfair

csm Bonner Filmfair gross 537b70fd2d„Fairer Umgang mit Menschen und Kulturen, Ländern und Ressourcen“: Unter diesem Motto zeigt die Bonner Filmfair zehn Dokumentar- und Spielfilme im WOKI in Bonn und lädt zur Diskussion mit Experten ein. Dieses Jahr ist der Fachbereich Wirtschaft de...


weiterlesen...

CubaBoarischen mit Special-Guest aus Kuba auf dem 1. Kufstein Music Festival

CubaBoarische.KL„Musik kennt keine Grenzen“ – das beweisen die „CubaBoarischen“ auch mit ihrem sechsten Studioalbum „Servus Cuba!“, dessen Stücke sie auf dem Kufstein Music Festival am Freitag, 22. September in gewohnt frech-frischer Weise zum Besten geben werden...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat September 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3
week 36 4 5 6 7 8 9 10
week 37 11 12 13 14 15 16 17
week 38 18 19 20 21 22 23 24
week 39 25 26 27 28 29 30

Anzeige