Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Der Geizige - Sitcom dell´arte an der Alanus Hochschule

2014 Der Geizige Foto Kathrin MarderDer rüstige alte Knicker Harpagon möchte noch eine finanziell wie erotisch lukrative Partie machen und auch seine Kinder Cléante und Elise möglichst gewinnbringend verheiraten. Was er allerdings nicht weiß: Sein schönes „Heiratsschnäppchen" ist die Geliebte seines Sohnes und die jungen Leute planen ein raffiniert eingefädeltes Komplott, um an seinen Goldtopf zu kommen.

Eine rasante Liebeskomödie mit Verwechslung, Verwirrspiel, Masken, Musik und Akrobatik, gespielt von Schauspielstudenten des 3. Studienjahrs der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn. Die Aufführungen finden am 16. und 17. Juni um 19 Uhr im Hoftheater am Campus I/Johannshof der Hochschule statt. Im Anschluss geht das Stück auf Gastspieltour, und ist zu sehen beim Festival Fusion vom 24. – 26. Juni in Lärz im Süden des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte sowie am 30. Juni beim Bajazoo Zeltfestival in Hamburg.

Karten für die Aufführungen an der Alanus Hochschule zum Preis von 12,- Euro, ermäßigt 6,- Euro, können online, telefonisch (0 22 22. 93 21-12 47) oder per E-Mail (schauspiel-ticket@alanus.edu) reserviert, sowie an der Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn erworben werden. Weitere Informationen unter www.alanus.edu/geiz

Es spielen:
Sophia Carla Brocker // Olivia Gajetzki // Nina Karimy // Jaschar Markazi Noubar // Alexander Prizkau // Janina Raspe // Alina Rohde // Simeon Johannes Wutte // Aljoscha Zöller

Commedia-Training, Regie und künstlerische Leitung: Michael Schwarzmann
Maskenbau: Diana-Maria Breuer & Ensemble
Choreographie: Ilona Pászthy
Musikalische Erarbeitung: Dominik Schiefner
Assistenz: Kathrin Marder

Spieltermine:
Di 16. Juni 2015 // 19:00 Uhr // Holzhaus 9 // Campus I
Mi 17. Juni 2015 // 19:00 Uhr // Holzhaus 9 // Campus I
Mi- Fr 24. – 26. Juni 2015 // Gastspiel Festival Fusion, Lärz (www.fusion-festival.de)
Di 30. Juni 2015 // Gastspiel Bajazzo Zeltfestival, Hamburg (zirkuszelt-im-schanzenpark.de)

Eintritt:
12,- Euro regulär // 6,- Euro ermäßigt

Ort: (für die Veranstaltungen am 16. und 17. Juni)
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Hoftheater — Campus I / Johannishof — Holzhaus — 53347 Alfter

Foto: ©Kathrin Marder

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

weitere Beiträge

Musik / Film

WILD CULTURE VERÖFFENTLICHT NEUE OHRWURM-POP-SINGLE „KNOW LOVE ft. CHU"

Wild Culture   Know Love CoverNach dem Erfolg mit ihrer Single „Sugar“ zusammen mit dem US-Duo KARMIN, melden sich Wild Culture mit ihrer neuen Single „Know Love“ zurück.

Die dunklen Herbsttage verbrachte das DJ und Produzenten Duo hauptsächlich im Studio - mitten in den Wälde...


weiterlesen...

Bahnhof Belvedere: Planungen nehmen Fahrt auf - Arbeiten am denkmalgeschützten Bahnhof können weitergehen

content pdf13 presse belvedere 5a 320Am heutigen Mittwoch, 15. März 2017, hat Ute Berg, Dezernentin für Wirtschaft und Liegenschaften, der Öffentlichkeit den neuesten Projektstand zum Bahnhof Belvedere präsentiert.

Wir haben den gordischen Knoten gelöst, die zuletzt strittigen Fragen...


weiterlesen...

07.04. -05.05.2017 Ausstellung "Menschen - tiere - Sensationen Viechereien"

liederjahn motiv polke...nachdenkliche Verse für Kinder und Erwachsene mit links geschrieben

Seinen Zeichnungen mit ihren Versen, die hier in der "Galerie Daneben" gezeigt werden, gibt der Maler und Bildhauer Wilfrid Polke die Überschrift "Menschen-tiere-Sensationen".

...
weiterlesen...

LischKapelle – das Album „How We Struggle“ VÖ 10.03.2017 – Bavaro-Indie-Pop aus München - aktuell auf Tour

LischKapelle cover webLischKapelle haben ihr zweites Album fertig. „How We Struggle“ haben sie es getauft. Unter die jugendliche Unbeschwertheit und Aufbruchsstimmung seines Vorgängers „08621“ haben sich neue Klangfarben gemischt - melancholischere, Bavaro Indie im „Mo...


weiterlesen...

Tigran Hamasyan - AN ANCIENT OBSERVER VÖ 31.03.2017

tigranAm 31. März 2017 erscheint AN ANCIENT OBSERVER, das zweite Album von Tigran Hamasyan auf Nonesuch Records. AN ANCIENT OBSERVER ist der Nachfolger von Hamasyans Labeldebüt Mockroot, über das der Guardian aus London schrieb: "Ein phänomenaler Pianis...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

Monats Kalender

Letzter Monat März 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3 4 5
week 10 6 7 8 9 10 11 12
week 11 13 14 15 16 17 18 19
week 12 20 21 22 23 24 25 26
week 13 27 28 29 30 31

Anzeige