Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Girls‘Day 2017 bei der Stadt Köln - Schülerinnen können den Alltag einer Feuerwehrfrau hautnah erleben

Weiterlesen ...Auch am diesjährigen Girls’Day am Donnerstag, 27. April 2017, nimmt die Stadt Köln mit mehreren Aktionen teil. Mit Unterstützung der Kölner Feuerwehr sollen die Mädchen und Frauen nicht nur in der Theorie, sondern auch praktisch für technische oder naturwissenschaftliche Berufe begeistert werden. Der Girls’Day als einmal jährlich stattfindender Aktionstag soll dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in so genannten Männerberufen zu erhöhen und einem Fachkräftemangel in der

Sprachreisen für Berufstätige 30+ Know-how, Netzwerk, Nachhaltigkeit

Weiterlesen ...Köln. Sprachreisen für Berufstätige, vor allem mit individuellen Komponenten, waren bis vor ein paar Jahren vor allem dem gehobenen Management vorbehalten. Die große Mehrheit der Berufstätigen 30+ musste sich die Schulbank im Ausland meist mit Studenten oder Berufsanfängern teilen. Dabei sind Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelles Know-How heute von nahezu allen Mitarbeitern international tätiger Unternehmen gefordert. Sprachschulen in aller Welt haben das Angebot für diese Zielgruppe in

Auslandsaufenthalte nach dem Abi - Abschalten, ausprobieren, Zukunft planen

Weiterlesen ...Köln. Schulabschluss in der Tasche? Eine Auszeit im Ausland bietet Gelegenheit, die Welt zu entdecken, andere Kulturen kennenzulernen und erste Berufserfahrungen zu sammeln. Janna Pressentin, Bildungsberaterin bei den gemeinnützigen Carl Duisberg Centren, gibt Tipps für die unterschiedlichsten Möglichkeiten, den Kopf frei zu bekommen und die berufliche Zukunft entspannt anzugehen – auch für jüngere Abiturienten ab 17 Jahren.

Günstig weg
Work & Travel ermöglicht auch längere Reisen mit

10 Jahre Kurzfilmfest für SchülerInnen „.mov“ am 12. + 13. Juli 2017 im Cinenova Köln

Weiterlesen ...Das gemeinnützige Bildungsunternehmen KultCrossing veranstaltet in diesem Jahr das 10. Kurzfilmfest „.mov“, im Kölner Cinenova Kino. An den beiden letzten Schultagen vor den Zeugnissen, am Mittwoch und Donnerstag, 12. und 13. Juli 2017, können Schülerinnen und Schüler ausgewählte Kurzfilme zur Schulzeit am Vormittag ansehen. Dabei besteht die Möglich-keit, mit jungen Filmemachern persönlich ins Gespräch zu kommen. Das Angebot richtet sich an Jugendliche aller Schulformen ab der Jahrgangsstufe

21.& 22.04.2017 TAGUNG "paste© – Kopieren als kulturelle Praxis im Zeitalter der Digitalisierung"

Weiterlesen ...Die Praxis des Kopierens ist so allgegenwärtig geworden, dass sie kaum noch als solche wahrgenommen wird. Selbstverweise auf die Tätigkeit offenbaren sich nur in Momenten der Störung: wenn eine Fälschung als solche erkannt wird, wenn ein Schaffender Urheberrechte einfordert. Das Kopieren wird sichtbar und damit auch inhärente

"Location-based Gaming" Fachtag im Rautenstrauch-Joest-Museum

Weiterlesen ...Am Dienstag, 4. April 2017, findet von 9.30 bis 16 Uhr ein Fachtag zu "Location-based Gaming" im VHS Forum im Rautenstrauch-Joest-Museum statt. Location-based Games sind Spiele, die einen Ortsbezug haben. Darin müssen reale Orte aufgesucht werden, die im jeweiligen Spiel eine Bedeutung haben und dort bestimmte Aktionen ausgeführt werden. Mit Apps

28.03.2017 Ab ins Ausland - Infoabend zu internationalen Schulaufenthalten

Weiterlesen ...Köln. Ein Schulaufenthalt im Ausland ist für junge Menschen ein unvergessliches Erlebnis. Schüler, Eltern und Lehrer können sich dazu am Dienstag, 28. März 2017, bei den Carl Duisberg Centren informieren. Bei der Veranstaltung werden Vertreter neuseeländischer und australischer Partner zu Gast sein. Sie findet von 18:00 bis 19:30 Uhr am Hansaring

Förderung durch Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Neue berufsbezogene Deutschkurse für die erfolgreiche Integration im Arbeitsmarkt

Weiterlesen ...Köln. Seit dem Sommer 2016 fördern das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sowie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) berufsbezogene Deutschkurse. Ziel der Kurse ist die verständliche Kommunikation im Beruf und am Arbeitsplatz für die Integration im Arbeitsmarkt. Sie richten sich an Zugewanderte einschließlich der

   Anzeige

weitere Beiträge

Event-Tipp

06.05.2017 Wie die Äffchen auf den Bäumen

QWE Logo RGBEin Seilparcours wartet auf euch! Klettern, Schwingen und Gleiten zwischen den Bäumen. Wer von euch kann balancieren wie ein Eichhörnchen, wer traut sich über die Wackelbrücke und wer auf die Riesenschaukel? Ausruhen könnt ihr gemütlich in Hängema...


weiterlesen...

29.04.2017 Konzert von Séamus in der Stepanus Kapelle Rösrath

seamusterminBereits zum fünften Mal präsentiert KiR ( Künstler in Rösrath) die Gruppe „ Séamus“ in der Stephanus Kapelle in Rösrath.

Wer im Dezember das Weihnachtskonzert erlebt hat, weiss, dass Séamus nicht nur „ Pub oder Volksfest“ kann, sondern auch lyrisc...


weiterlesen...

Absolventin der Kunsthochschule für Medien Köln gestaltet Gaffel-Kölsch-Stange zur ART COLOGNE

art cologne238.857 Meilen = 0,238857 Liter oder die Entfernung zum Mond im Kölschglas - Anna Baydak interpretiert Gaffel-Glas neu

Bereits zum sechsten Mal gestaltet eine Nachwuchskünstlerin der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Rahmen eines Wettbewerb...


weiterlesen...

45. Offene Bühne des Kultur - Kreis im Kult Club topos

Plakat Offene Buehne 9 Mai 2017 2Seit über 5 Jahren, dies bei freiem Eintritt hat die "Offene Bühne" der Kultur-Kreis Initiatorin Petra Müllewitsch im Club topos in der Wiesdorfer Altsatdt in Kooperation mit den Wirten Wolfgang und Ingrid Orth ein zu Hause gefunden. Ebenso von An...


weiterlesen...

Anschlag auf BVB-Bus - DPolG: Schutzmaßnahmen bei Großveranstaltungen ausweiten

csm Fussballstadion 8d9376e8acDie Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hat vor vorschnellen Schlüssen aus dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gewarnt. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Jetzt ist die Stunde sorgfältiger Ermittlungen von Polizei und S...


weiterlesen...

Video

VIDEO - PARKA „Wir sind auch das was wir verlieren"Video Musik
PARKA FelixHild

Köln-InSight.TV war beim Konzert von PARKA im Underground Köln für Euch LIVE. Wir sind auch das w...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Leser Online

Aktuell sind 2010 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Monats Kalender

Letzter Monat April 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1 2
week 14 3 4 5 6 7 8 9
week 15 10 11 12 13 14 15 16
week 16 17 18 19 20 21 22 23
week 17 24 25 26 27 28 29 30

Anzeige