Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Wochenkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Kermit 200x160cm.Öl auf Leinwand.2017.jpg 

Pop-Art oder Anti-Pop? Malerei von Marc Taschowsky

Freitag, 14. September 2018
19:30- Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

„Post-Pop-Art“, also „Nach-Pop-Art“ – so lässt sich´s immer wieder lesen, wenn über Marc Taschowskys Malerei geschrieben wird. Und auf den ersten Blick scheint das auch zu stimmen: Schöne Frauen, scheinbar den Plakatwänden entstiegen, sind auf den Bildern des Berliner Malers zu sehen.
Oder Marketingfiguren, die uns Tausende Male untergekommen sind. Bekanntes, Triviales also aus der Konsum- und Medienwelt, ganz im Sinne der „Pop-Art“, die eine möglichst genaue Abbildung solcher Sujets zu ihrem ästhetischen Ideal erhoben hatte. Ist Marc Taschowsky also ein Pop-Art-Künstler?

Die Antwort ist nicht so einfach, denn: Taschowsky greift zwar Sujets aus der Massenkultur auf, aber er löst deren Trivialität sofort auf, wenn er sie mit wilden, kräftigen Farben, Formen und Zusammenstellungen auf die Leinwand bringt, wo sie nun vertraut und gleichzeitig fremd erscheinen – hinterfragt von einem Künstler, der damit nicht nur kindliche Faszination, sondern auch kritische, erwachsene Distanz zu seinen Sujets ausdrückt. Dieser künstlerische Aneignungs- und Gestaltungsprozess, der bei Marc Taschowsky aufregende künstlerische Interpretationen hervorbringt, hat mit der „Pop-Art“ im Grunde kaum noch etwas zu tun. Oder doch?

Geben Sie sich selbst die Antwort, wenn Sie vor seinen Bildern stehen, oder fragen Sie den Künstler persönlich. Zur Vernissage am 14. September, 19:30 Uhr in der Galerie an der Festhalle Hohenaschau ist er anwesend. Wir laden herzlich dazu ein!

Die Ausstellung läuft bis zum 14. Oktober 2018 und ist Mittwochs von 16 bis 18 Uhr, Freitags und Samstags von 16 bis 19 Uhr und Sonntags von 10 bis 12 und von 16 bis 19 Uhr geöffnet.

Foto: Kermit 200x160cm.Öl auf Leinwand.2017 ©Marc Taschowskys

 

Ort 

Kunst und Kultur zu Hohenaschau

An der Festhalle 4
83229 Aschau im Chiemgau
Deutschland Bayern

http://www.kuku-hohenaschau.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Aschau im Chiemgau
weitere von:
Kunst und Kultur zu Hohenaschau

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

Zurück

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Hockney/Hamilton Expanded Graphics - Neuerwerbungen und Arbeiten aus der Sammlung, mit zwei Filmen von James Scott 19. Januar – 14. April 2019

hockneyKunstvermittelnde Filme können Kunst verkleinern und banalisieren, sie können sie aber auch erweitern und vergrößern – wie die ersten Filme des britischen Kunstfilm-Pioniers James Scott (*1941).Das Museum Ludwig bringt sie in Dialog mit den Werken...


weiterlesen...

Deutschlandstipendium an der TH Köln: Künftige Fach- und Führungskräfte fördern

herzig th koelnUnternehmen, Vereine und Stiftungen aus der Region unterstützen im Rahmen des Deutschlandstipendiums 192 Studierende an der TH Köln. Für den aktuellen Förderzyklus konnte die Hochschule 25 Prozent mehr Förderer gewinnen. Beim jährlichen „Meet and ...


weiterlesen...

20 Jahre SCHILLER "MORGENSTUND" - Das neue SCHILLER Album erscheint im März 2019

schiller morgenstundSeit 20 Jahren gilt SCHILLER als wegweisend und stilbildend in der elektronischen Musik. Seine aufwändigen Bühnenshows, in denen Licht und Surround-Sound zum schillerschen Gesamtkunstwerk verschmelzen, bekamen den Opus-Award für das beste Live-Sou...


weiterlesen...

GRENZGANG präsentiert: Thementag Afrika im Rautenstrauch-Joest-Museum

Presse grenzgang Heinrich Geuther Guinea Liberia Sierra Leone 3Das Rautenstrauch-Joest-Museum und GRENZGANG zeigen beim Thementag am Sonntag, 27.01.2019 von 10 bis 18 Uhr die Vielfalt Afrikas. Livemusik sorgt für Stimmung, Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen laden ein zum Mitdiskutieren und drei GRENZG...


weiterlesen...

2nd Line Up Announcement +++ DOCKLANDS FESTIVAL 2019 +++ 1.6.2019 MÜNSTER

PresseDL19 JonathanBraaschKurz vor Weihnachten hat das Docklands Festival bereits mit ÂME II ÂME, Amelie Lens, Maceo Plex und Stephan Bodzin „live“ das erste beeindruckende Line Up Announcement für seine zehnte Edition am 1.6.2019 veröffentlicht. Das Feedback war phänomena...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6
week 2 7 8 9 10 11 12 13
week 3 14 15 16 17 18 19 20
week 4 21 22 23 24 25 26 27
week 5 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok