Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

 

Kulturbahnhof Overath

Bahnhofsplatz 4
51491 Overath
NRW
Deutschland
02206-6701 Veronika Bahne Classen
http://kufo-overath.de/aktuelles/" target="_blank">http://kufo-overath.de/aktuelles/


 
 

Das Kulturforum Overath wurde 1995 als gemeinnütziger Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Overath gegründet. Entstanden ist der Verein aus dem Bereich bildende Kunst und hat in vielen Ausstellungen das breite Spektrum künstlerischen Schaffens in Overath dargestellt. Aus anfänglichen  Ausstellungen regionaler Künstler reiften weitere Projekte wo auch überregional und international bekannten Künstlern eine Plattform geboten wurde. Besonders herauszustellen ist der hochdotierte Kunstförderpreis der viermal überregional ausgeschrieben und verliehen wurde. 

Aktuell liegt ein Schwerpunkt der Arbeit des Kulturforums im Bereich Musik mit herausragenden Jazzevents und einer viel beachteten Klassikreihe, die im Kulturbahnhof Overath dargeboten werden.

Ein weiterer Schwerpunkt sind hochkarätige Literaturveranstaltungen die auch über die Grenzen von Overath hinaus viele Liebhaber gefunden haben. 

Auch die Jugendförderung und Zusammenarbeit mit Schulen ist ständiges Programm, ein Beispiel ist der Musikförderpreis für junge Bands und Ensembles in 2011 gestiftet von der Bürgerstiftung Overath.

In fast 20  Jahren erfolgreicher Kulturarbeit in Zusammenarbeit mit der Stadt Overath  ist es dem engagierten ehrenamtlichem Team des Kulturforums gelungen, über 100 Veranstaltungen zu organisieren. Der vor einigen Jahren zu einer Kulturstätte umgebaute Bahnhof Overath ermöglicht dem Kulturforum eine, von den Bürgern ebenso wie von den auftretenden Künstlern, gelungene wie gelobte Veranstaltungsstätte. Dank privaten Sponsorings, den Mitgliedsbeiträgen, Unterstützung der örtlichen Banken, der Stadt Overath und der Bürgerstiftung Overath, kann dem Publikum auch in Zukunft ein anspruchsvolles Programm geboten werden.

Geschäftsstelle: Veronika Bahne-Classen, Birkenhof 15, 51491 Overath,

 

 

Google Map Kartenansicht - Symbol anklicken für Karte:

 

nächsten Veranstaltungen: Kulturbahnhof Overath

 

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

c/o pop xoxo – Special Edition des c/o pop Festivals und der c/o pop Convention vom 21.– 24. Oktober 2020

CO POP XOXO Header PM 300 RGB Fest4 Tage Streaming mit Konzerten, Talks, Workshops und neuen interaktiven Formaten

Das Veranstalter-Team des c/o pop Festivals und des angeschlossenen Branchentreffs der c/o pop Convention hat die Zeit seit der Absage der für April geplanten 17. Aus...


weiterlesen...

Deutschland: Chance vertan – Studie zu institutionellem Rassismus in der Polizei überfällig

amnesty logoAmnesty International ist enttäuscht, dass das Bundesinnenministerium „keinen Bedarf“ für eine Studie zu Racial Profiling durch Polizeibeamte sieht. 

BERLIN, 06.07.2020 – Amnesty International zeigt sich enttäuscht von der Absage des Bundesinnenmi...


weiterlesen...

Waldskin gewährt auf der Debütsingle Einblick in ihre ambivalente Welt

waldskinMit der ersten Single ”The Shore” lässt Waldskin uns die düstere und ambivalente Welt der Band anhand ihrer bunten Instrumentierung (Schlagzeug, Cello, Bass, Gitarre, Synthesizer, Geräusche und Gesang) entdecken.

Das Lied handelt nicht nur von den...


weiterlesen...

10.07.2020 »20 Jahre ifs: Alumni im Fokus« mit Eva Blondiau und Elmár Imánov

ifs filmschuleAnlässlich der Kölner Kino Nächte präsentiert von Kinogesellschaft Köln, Real Fiction und ifs internationale filmschule köln

Freitag, 10. Juli 2020 | 19 Uhr
»End of Season«
(D, GEO, ASE 2019, Regie: Elmár Imánov, Produktion: Eva Blondiau, 92 Min., O...


weiterlesen...

"Wasser marsch" für bisher nicht angestellte Brunnen

stadt Koeln LogoStadt nimmt beliebte Anlagen nach und nach wieder in Betrieb

Am vergangenen Freitag hatte der Krisenstab der Stadt Köln entschieden, die Brunnen, die zum Start der Saison wegen ihrer besonderen Anziehungskraft zunächst noch nicht angestellt worden...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.