das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

something to live for Ausstellung.jpg 

Peter Tollens – something to live for

Mittwoch, 15. September 2021
10:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Peter Tollens (*1954) geht über die intensive Auseinandersetzung mit Farbe und ihrem Bildträger dem Wesen der Malerei auf den Grund. In der häufig gewebeartig verdichteten Struktur seiner Gemälde auf Leinwand, Holz, Papier oder Plexiglas verbinden sich die Farben je nach Lichteinfall und Betrachtungswinkel zu wechselnden, lebhaft miteinander kommunizierenden Sinneseindrücken.

Der zeitliche Aspekt spielt eine wichtige Rolle. Die Nuancen und feinen Kontraste erschließen sich dem Auge erst nach und nach, bis deutlich wird, dass die Betrachtung an kein wirkliches Ende gelangen kann, da immer neue Eindrücke entstehen. Vermeintlich monochrome Farbfelder verwandeln sich in vibrierende Farbräume.

Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Auswahl seiner Aquarelle, Zeichnungen und Künstlerbücher sowie einige seiner Landschaften, die bisher erst selten der Öffentlichkeit präsentiert wurden.

Peter Tollens – something to live for
5.9.2021 – 30.1.2022
Eröffnung Sonntag, 5.9.2021, 11:30 Uhr

Begrüßung
Anna Maria Scheerer
1. Stellv. Bürgermeisterin

Einführung
Dr. Petra Oelschlägel
Leiterin Kunstmuseum Villa Zanders

Aufgrund von Covid 19 bitten wir zur
Ausstellungseröffnung um Anmeldung unter 02202.142334 oder info@villa-zanders.de

Öffnungszeiten:
Di 14 – 18 Uhr, Mi 10 – 18 Uhr, Do 14 – 20 Uhr, Fr 14 – 18 Uhr,
Sa 10 – 18 Uhr, So 11 – 18 Uhr. An Feiertagen wie an Sonntagen
Geschlossen: 24. – 26. 12. 2021; 31. 12. 2021 / 01. 01. 2022

Publikation und Edition

Es erscheint ein Katalog mit Texten von Petra Oelschlägel, Stefan Kraus und Photographien von Manfred Förster zum Preis von 12 €.

Während der Ausstellungslaufzeit ist eine Vorzugsausgabe mit einer Edition (Öl auf Karton) zum Preis von 700 € erhältlich.

Kunstmuseum Villa Zanders
Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

www.villa-zanders.de

 

Ort 

Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach
Deustchland NRW
02202-142340
http://www.villa-zanders.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Bergisch Gladbach
weitere von:
Kunstmuseum Villa Zanders

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Event-Tipp

04.11.2021 William Wahl mit "Nachts sind alle Tasten grau" Senftöpfchen Theater Köln

William Wahl   Pressefoto   Nachts sind alle Tasten grau  Foto Axel Schulten   maximale AuflösungOb Katzen und Kater Williams Wahlgesängen lauschen, ist nicht erwiesen, aber Menschen kommen nachweislich freudestrahlend aus den Soloabenden des Klavierkabarettisten William Wahl. Mittlerweile mehrfach preisgekrönt, präsentiert der Kopf der a-cap...


weiterlesen...

Intelligente und cloudbasierte Sound-Bibliothek für die Musikproduktion

TH KölnStart-up der TH Köln entwickelt Sample-Library-Tool

Musikproduzentinnen und -produzenten besitzen häufig eine große Menge an Soundbausteinen, die auf dem eigenen Computer-Laufwerk gespeichert sind. Um solche Sound-Bibliotheken besser zu strukturie...


weiterlesen...

06.11.2021 Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ erneut im Jugendzentrum Bauspielplatz Friedenspark

Mach was  2.0Kosmetik selber machen, Beats bauen und alkoholfreie Cocktails mixen: Am Samstag, den 06.11.2021 findet am „Baui" das Nachhaltigkeitsfestival "Mach was!“ nach einem erfolgreichen Auftakt im Vorjahr in der zweiten Auflage für Jugendliche ab 12 Jahr...


weiterlesen...

Thorsteinn Einarsson veröffentlicht „Bridges Burn“ Single mit spektakulärem Video

Thorsteinn Einarsson Cover MCS BerlinNachdem Thorsteinn Einarsson mit seiner im Frühsommer erschienenen Hit-Single „Shackles“ eine Befreiungsschlag-Hymne ablieferte, veröffentlicht er am nun mit seinem neuen Track „Bridges Burn“ quasi eine Fortsetzung. Die eingängige Nummer hält dazu...


weiterlesen...

Afghanistan: Staaten müssen sichere Ausreise von bedrohten Afghan_innen gewährleisten

amnesty logoBERLIN, 20.10.2021 – Fast zwei Monate nach dem Ende der Luftbrücke in Afghanistan ist es für Schutzsuchende fast unmöglich, sich außerhalb des Landes in Sicherheit zu bringen. In einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht weist Amnesty Internati...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur

30.10.2021 – 06.03.2022 „Gesa Lange – Filament“

Gesa Lange finaleDie Hamburger Künstlerin Gesa Lange (*1972) zeigt in der Ausstellungsreihe Wandelhalle, die sich der Zeichnung widmet, ihre großformatigen Graphitarbeiten sowie gestickte Zeichnungen. In vollkommen unökonomischer Art bedeckt sie ihre grundierten L...


weiterlesen...

Deutschland: Keine Koalitionsverhandlungen ohne Menschenrechtsschutz

amnesty logoBERLIN, 20.10.2021 – Zum Beginn der Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer neuen Bundesregierung fordert Amnesty International in Deutschland SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP dazu auf, sich zu einer menschenrechtsgeleiteten Außenpolitik zu bek...


weiterlesen...

Zukunft ohne Zukunft? Warum wir die Klimakrise ernst nehmen müssen

eventtippZur Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen für alle Menschen ist die Begrenzung der Erderhitzung auf 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter unabdingbar. Ziel ist, der jungen und allen kommenden Generationen eine lebenswerte Zukun...


weiterlesen...

LISTENING / HEARING Internationales Symposium b o n n h o e r e n

bonn hoerenMenschen können von Natur aus hören. Aber wann haben sie begonnen zuzuhören? Ihre volle Aufmerksamkeit einem Orchester zu widmen und dabei das Geplauder ihres Nachbarn zu ignorieren? Was können wir über Artenvielfalt lernen, wenn wir der Natur zuh...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.