Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Monatskalender

Lubahn.jpg 

Vernissage "Jennifer Lubahn - Vor Ort" Work in Progress

Freitag, 22. März 2019
19:00- Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Echte und manipulierte Reflexionen im Glas, Lichtspiele, das Rattern der Bahn, Bilder und Geräusche der Nachbarschaft.
Ausschnitthaft saugt der kleine Ausstellungsraum alles in sich auf.
Im März wird die Künstlerin Jennifer Lubahn „vor Ort“ künstlerisch arbeiten. Ausgangpunkt ist der Ausstellungsraum selbst, seine Architektur, seine Lage und die Sonderheiten, die ihn umgeben.
Es werden unterschiedliche filmische Beobachtungen und Installationen gezeigt.

www.Jenniferlubahn.art

Die Vernissage findet am 22.03.19 um 19 Uhr statt.

Ausstellungsdauer: 01.03.2019 - 31.03.2019

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 23.03.19 und 24.03.19: 15:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag bis Samstag: 16:00 bis 19:00 Uhr

68elf artbox
Höninger Weg 218 b
50969 Köln-Zollstock

www.68elf.de

 





 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus:
weitere von:

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART
   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Tschetschenien: Amnesty kritisiert Justizfarce beim Verfahren gegen Menschenrechtler Oyub Titiev

amnesty logoDer Leiter des Büros der Organisation Memorial in Grosny ist gestern zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden

BERLIN, 19.03.2019 – Zum gestrigen Urteil wegen angeblichen Drogenbesitzes gegen Oyub Titiev, dem Leiter des Büros des Menschenrechtsze...


weiterlesen...

EXIT Festival fügt Skepta, IAMDDB und Desiigner plus mehr als 30 regionale Hip-Hop Acts dem Line-Up hinzu

vest desiignerNachdem das EXIT Festival von The Cure bis Greta Van Fleet bereits eine Reihe erstklassiger Gitarrenbands sowie einige der größten DJs wie Carl Cox, Amelie Lens und Dutzende mehr angekündigt hatte, folgt nun eine starke Hip-Hop-Gang mit über 30 Ac...


weiterlesen...

30.03.– 28.07.2019 JAY GARD Museum Gunzenhauser / Alexander Iskin at SEXAUER

jay gardGabriele – so der schlicht lautende Titel von Jay Gards erster Museumseinzelausstellung. Hinter dem Frauennamen verbirgt sich keine einstige Romanze, wie man vielleicht vermuten könnte, sondern Konzept und Pragmatismus: Ausgangspunkt der Ausstellu...


weiterlesen...

SCHILLER: Santur-Meister Pouya Sarai öffnet sein Teheraner Studio - Gitarrenaufnahmen im legendären RAK-Studio

schiller morgenstundChristopher von Deylen ist ein Reisender, der seine Kompositionen mit sich trägt und wachsen lässt. Oft zieht es ihn in die Ferne. Vor einigen Jahren reiste er durch das arktische Eismeer, kürzlich nahm er einige Sounds in der Steppe von Kasachsta...


weiterlesen...

Roland Kaiser "Alles oder Dich"

alles oder dichRoland Kaiser - nur wenige Namen sind so eng mit dem Triumphzug des deutschen Schlagers verknüpft, wie der des 66-jährigen Berliners. Ein lupenreiner Ausnahmesänger, der seit fast viereinhalb Dekaden ganze Hörergenerationen begeistert, der sich da...


weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok