Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

29.02.2020 Global Village

csm Alanus END Version 5e361b94cbGlobal Village ist eine multimediale Performance von NorthWest ETC für Jugendliche und Smartphone-Benutzer, die das Thema der Verbindung durch die sozialen Medien und die sich ständig weiterentwickelten Möglichkeiten des sozialen Austausches durch Smartphones behandelt.

Was steckt hinter dem Drang ein Like zu bekommen? Warum schaue ich ständig auf mein Handy und prüfe, ob eine neue Nachricht angekommen ist? So bekommen wir doch die neuesten Nachrichten in Sekundenschnelle in unsere Hände geliefert! Ist es die Sehnsucht nach menschlichen Verbindungen oder sind wir Handysüchtig?

In der von Marthy Hecker und Tatjana Rudenko konzipierten Darbietung werden unterschiedliche Situationen dargestellt welche den Boden der Reflexion über die User Experience des Smartphone-Zeitalters bieten. Somit werden ein Tinderdate und die Verkörperung eines social media Influencers eine konkrete Rolle spielen. Das Stück wurde so konzipiert, dass sich der Zuschauer mit der Thematik einer online/offline Konstruktion konfrontiert sieht. Die Darstellung bildet ein Dialog zwischen Eurythmie, körperlichen Ausdruck, Musik, Theater und visueller Kunst. Somit bietet diese Inszenierung eine geeignete Plattform mit der Thematik der sozialen Medien umzugehen.

Die Choreographien entstanden aus der Zusammenarbeit zwischen Gia van der Akker, Melaine MacDonald, Marthy Hecker, Tatjana Rudenko unter der Supervision von Johanna Kunetskyi und Helga Mattke. Die begleitenden Soundtracks wurden durch die Band "The Mañana People" eigens für dieses Stück komponiert.

www.eventeurythmie.com/northwestetc-globalvillage

IG: instagram.com/glo.bal.village/

über NorthWest ETC: NorthWest Eurythmy-Theatre Company wurde im Juli 2019 gegründet mit dem Anliegen, eine konstante Plattform zu schaffen, um professionell-künstlerischen Eurythmie-Theater Projekte zu realisieren. Damit junge KünstlerInnen unterschiedlicher Kunstdisziplinen sich an zeitgenössischen Fragen weiterentwickeln und forschen können. Kunst ist für sie eine Handlungsmöglichkeit sich mit ihren Standpunkten und Fragen in die Gesellschaft einzubringen. Diese Projekte werden mit der Intention entwickelt, sie weltweit auf die Bühne zu bringen. Sie sollen zur individuellen Entwicklung beitragen und den Zuschauern die Möglichkeit geben zu reflektieren.

Die Träger dieser Company sind 5 junge BewegungskünstlerInnen/EurythmistInnen: Henry Harmer, (Neuseeland), Marthy Hecker (Niederlanden), Ailin Heuer(Argentinien), Maiten Rinaldi (Argentinien) und Tatjana Rudenko (Estland).

www.eventeurythmie.com/northwestetc

FB / IG northwestetc

über The Mañana People: Seit dem plötzlichen und völlig unbemerkten Erscheinen ihres Manifests im Jahr 2016 schwor das Weird-Folk Songwriter-Duo The Mañana People 100 Lieder zu schreiben, die die Wege des Pop-Genre-Diskurses erkunden. Inmitten dieses Größenwahnsinns, während sie eine Reihe hausgemachter Freak-Folk und Psych-Country Kuriositäten erfanden, wurden ihre Bemühungen gnadenlos vom Kult-Label Unique Records unterbrochen, welches sie an die Ohren packte und ihnen sagte, sie sollen endlich erwachsen werden und ein richtiges Album veröffentlichen. Das Ergebnis ist ihr Debüt "Princess Diana", ein frischer Hauch radioaktiver Luft in der Welt der Autorenmusik. Die exzentrische Sammlung von Melodien bietet theremingetriebene Honky-Tonk Stücke, postapokalyptische Electro-Pop Balladen und Horror-Spirituals, sowie eine Kollaboration mit dem Best Troubadour selbst, Bonnie "Prince" Billy. Die erste Schöpfung von The Mañana People schafft es, harmonisch zwischen den Gossen der Experimentation und der angenehmen Leichtigkeit der Popmusik zu schwingen.

www.themananapeople.bandcamp.com

FB / IG themananapeople

Karte an der Kasse
12,- € // 6,- € ermäßigt // 3,- € Alanus-Studierende

Wann
29.02.2020, 20:00 Uhr

Ort
Campus I, Glashaus
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Johannhishof
53347 Alfter

Quelle: https://www.alanus.edu/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

GOLDENE KAMERA für die ABDELKRATIE – YouTube-Videos mit Comedian Abdelkarim ausgezeichnet

bPb LogoVideos zu Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechten / Zehn Wochen präsentierte die bpb Videos mit dem Comedian Abdelkarim / jetzt wird das Projekt mit dem YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award 2020 in der Kategorie "Best Newcomer" geehrt / Die Ju...


weiterlesen...

KATIE MELUA mit weiterem Song “Your Longing Is Gone” aus neuem “Album No. 8”

katie meluaNach der Weltpremiere auf BBC Radio 2 veröffentlicht Katie Melua am 10. September 2020 ihren neuen Song “Your Longing Is Gone” als einen weiteren Vorboten aus ihrem am 16. Oktober dieses Jahres erscheinenden neuen Longplayers “Album No. 8” (BMG). ...


weiterlesen...

TRUCK STOP - Deutschlands erfolgreichste Country-Band spielt am 17.10.2020 ihr erstes Livestream-Konzert

Truck Stop  C.Bartz Mail„Die Sehnsucht zu unseren Fans treibt uns an. Wir haben hin und her überlegt, wie wir euch in gute Laune versetzen und uns wiedersehen können: Jetzt gibt es das erste Truck Stop Livestream-Konzert. Da werden wir euch alle mal so richtig aufmuntern...


weiterlesen...

A Total War Saga: TROY – DLC „AMAZONS“ kostenlos bis 08. Oktober

troyFünfzehn Jahre bevor Paris die wunderschöne Helena von Sparta raubt und den Trojanischen Krieg auslöst, fällt eine Gruppe athenischer Räuber und Brandschatzer in die Ländereien nahe Themiskyra ein. Die Verteidiger, die furchtlosen Amazonen, schlag...


weiterlesen...

VCD begrüßt die Umgestaltung des Eigelsteins zwischen Torburg und Dagobertstraße

VCDKöln, den 15. September 2020: Vor dem Brauhaus „Em Kölsche Boor" sind bei sonnigem Wetter die Veränderungen am deutlichsten sichtbar: viele Tische sind besetzt, Fußgänger*innen flanieren Richtung Eigelstein-Torburg oder Richtung Hauptbahnhof, Radf...


weiterlesen...

Köln Termine

landmann ausstellung.jpg
Mittwoch, 30.Sep 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "An der Frau" LANDMANN-31

gaffel wiesn.jpg
Mittwoch, 30.Sep 11:00 - Uhr
„O‘zapft is“ mit Gaffel Wiess

landmann ausstellung.jpg
Donnerstag, 01.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "An der Frau" LANDMANN-31

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Donnerstag, 01.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

gaffel wiesn.jpg
Donnerstag, 01.Okt 11:00 - Uhr
„O‘zapft is“ mit Gaffel Wiess

scalz.jpg
Donnerstag, 01.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Peter Szalc Isolation - Retrospektive II"

landmann ausstellung.jpg
Freitag, 02.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "An der Frau" LANDMANN-31

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Freitag, 02.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

gaffel wiesn.jpg
Freitag, 02.Okt 11:00 - Uhr
„O‘zapft is“ mit Gaffel Wiess

scalz.jpg
Freitag, 02.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Peter Szalc Isolation - Retrospektive II"

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat September 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 36 1 2 3 4 5 6
week 37 7 8 9 10 11 12 13
week 38 14 15 16 17 18 19 20
week 39 21 22 23 24 25 26 27
week 40 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.