Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Fahrverbote in Köln: Ohne Bäume keine Diesel!

Nein zu Fällung der Bäume„Wenn du in Köln etwas bewegen willst, dann brauchst du sieben Jahre!“

Jetzt muss sich zeigen, ob dieser Spruch eines engagierten Bürgers noch stimmt. Die Anwohner- Initiative Colonia ELF kämpft im siebten Jahr für eine umwelt-, denkmal- und wasserschutzgerechte Realisierung der Nord-Süd Stadtbahn bis Meschenich, für eine lebenswerte Umgestaltung der Bonner Straße, gegen eine Park and Ride-Anlage im Stau- Zentrum am Verteilerkreisel sowie für die Vermeidung der dortigen Staus durch eine kostengünstige verkehrliche Ertüchtigung.

Mit den Anwohnern der Bonner Straße wurde sogar eine Alternativplanung erarbeitet, bei der – trotz der vierspurigen Straße und der beiden Rasengleise für die Bahn – der größte Teil der über 300 von der Fällung bedrohten Bäume stehen bleiben könnte. Die Entscheidungsträger verkennen die einmalig große Chance, gemeinsam mit den Bürgern die Stadt zu gestalten und die Bäume zu retten.

Bäume sind die wichtigste Waffe gegen den Lärm und die Hitze in den zunehmend tropischen Nächten in Köln, aber auch gegen den Feinstaub, die Stickstoffdioxid-Belastungen und drohende Fahrverbote. Doch in ganz Köln wird derzeit eine Unmenge von Bäumen abgeholzt. Das ist ein falsches Zeichen, wenn es den Verantwortlichen ernsthaft um das geltende Recht der Bürger auf saubere Luft geht.

Im Kölner Süden regt sich bereits ziviler Widerstand gegen die Planung, die Bonner Straße für Jahrzehnte in eine Verkehrswüste zu verwandeln. In nur zwei Monaten hatten über 3.000 Bürger eine Anregung für das Hinausschieben der Baumfällungen unterschrieben ( https://ratsinformation.stadt-koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=66342 ). Allerdings wird diese Anregung dem Ausschuss für Anregungen und Beschwerden der Stadt Köln nicht zur Beratung vorgelegt – jedenfalls nicht, bevor die Bäume gefällt sind. Es ist höchste Zeit, nicht nur über Bürgerbeteiligung und Leitlinien zu sprechen, sondern den Bürgerwillen endlich ernst zu nehmen.

Foto/Text: Andreas Wulf, Heidekaul 11, 50968 Köln-Raderthal
Quelle: http://colonia11.koeln4.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

22.05.- 20.06.2020 Ausstellung "Abgeformt - Marcel Friedrich Weber/Stefan Rosendahl" Galerie Pamme-Vogelsang

rosendahl nasenUnter dem Titel „Abgeformt“ zeigen wir vom 22. Mai bis zum 20. Juni eine Dialogausstellung mit Arbeiten von Marcel Friedrich Weber und Stefan Rosendahl.

Gemeinsam ist den Bildhauern, dass sie mit dem Mittel der Abformung Mensch und Welt zu ergründ...


weiterlesen...

Corona-Virus: 51 Erkrankte in Köln

stadt Koeln LogoAbstand halten und Hygieneregeln befolgen!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Mittwoch, 13. Mai 2020, 15.30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 2.403. (Vortag: 2.394) bestätigten Corona-Virus-Fall. 50 (Vortag: ebenfalls 50) ...


weiterlesen...

Auftritte in der Kölner Volksbühne im Juli abgesagt Erfolgsmusical Sherlock wird wegen Corona eingestellt

indexKöln, 12. Mai 2020. Diesen Fall kann auch der Meisterdetektiv nicht lösen: Das Erfolgsmusical Sherlock, das seit Juni 2019 bei 16 Auftritten im und bundesweit in vielen weiteren Spielstätten große Erfolge feierte, muss wegen der Corona-Krise den S...


weiterlesen...

PHOTOSZENE ON AIR 22.-31.5.2020

img ac1b0299c57b23a14d8649cd4ebf2a63Das Photoszene-Festival 2020 in Köln musste mit großem Bedauern aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Mit PHOTOSZENE ON AIR wollen die Veranstalter des Festivals den ursprünglichen Festivalzeitraum vom 22. - 31. Mai nutzen und mit einem ko...


weiterlesen...

Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen DPolG: Polizei stärkt und schützt Grundrechte

dpolg sternDer DPolG-Bundesvorsitzende Rainer Wendt hat Vorwürfen gegen Einsatzkräfte der Polizei widersprochen, die am vergangenen Wochenende bei Demonstrationen eingesetzt waren. Insbesondere in sozialen Netzwerken war den einschreitenden Kräften unangemes...


weiterlesen...

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 28.Mai 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

menschenrechts.jpg
Donnerstag, 28.Mai 19:00 - Uhr
DEGROWTH – VISIONEN FÜR EINE BESSERE WELT (ONLINE) - Buchvorstellung und Diskussion

stadt land fluss.jpg
Donnerstag, 28.Mai 20:20 - Uhr
STADT#LAND#BUS

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 29.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 29.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 30.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

devilfree.jpg
Samstag, 30.Mai 19:00 - Uhr
Sympathy for The Devil - Kein Tanz-Kein Club-Nur Hören!

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 31.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 01.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 02.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Mai 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3
week 19 4 5 6 7 8 9 10
week 20 11 12 13 14 15 16 17
week 21 18 19 20 21 22 23 24
week 22 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.