Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Kreissparkasse Köln begrüßt ihre neuen Nachwuchskräfte Start ins Berufsleben für 83 Auszubildende

KSK LogoKöln, den 2. September 2019 - 83 neue Auszubildende im Alter zwischen 16 und 23 Jahren sind am 1. September 2020 bei der Kreissparkasse Köln ins Berufsleben gestartet. Damit beschäftigt die Kreissparkasse Köln nun aktuell 286 Auszubildende. Das Team des Ausbildungsbereichs empfing die Auszubildenden an ihrem ersten Tag in der Hauptstelle am Neumarkt - wegen der geltenden Abstand- und Hygieneregeln in fünf Gruppen aufgeteilt.

Alexander Wüerst, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Köln, Christoph Belke, Personalratsvorsitzender der Kreissparkasse Köln, und Thomas Hockenbrink, Ausbildungsleiter der Kreissparkasse Köln, begrüßten den Bankernachwuchs coronabedingt erstmals per Video und wünschten allen einen guten Start.
„Die Kreissparkasse Köln bietet Ihnen interessante Arbeitsplätze mit vielfältigen Möglichkeiten und Zukunftsperspektiven. Im Gegenzug erwarten wir aber von Ihnen auch ein hohes Engagement. Ich kann Ihnen versichern, dass Engagement Spaß macht und sich lohnt. Also nutzen Sie die Chancen, die sich in unserem Haus Ihnen bieten“, sagte Alexander Wüerst bei der Begrüßung.

Verschiedene Ausbildungswege
Die angehenden Bankkaufleute können sich auf eine anspruchsvolle wie auch abwechslungsreiche Ausbildung in drei verschiedenen Ausbildungsrichtungen freuen:
Die klassische Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. Bankkauffrau mit zweieinhalb und drei Jahren haben 62 Abiturienten und höhere Handelsschüler sowie 21 Schulabsolventen mit Fachoberschulreife gewählt. 13 besonders leistungsstarke Schulabsolventen mit Fachoberschulreife haben sich für einen dualen Ausbildungsweg entschieden: Parallel zu ihrer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Köln erwerben die Auszubildenden ihre Fachhochschulreife.
Darüber hinaus eröffnet sich drei Abiturienten die Möglichkeit, die Ausbildung ab dem Sommersemester 2021 mit einem Bachelor- Studium zu kombinieren. Zur Wahl stehen dann die geförderten Studiengänge Finance, Banking & Sales und Business Administration an verschiedenen Hochschulen in der Region.
Nach der Ausbildung bietet die Kreissparkasse Köln ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm, beispielsweise durch Seminare, Trainings und berufsbegleitende Studiengänge.

Die Zahl der neuen 83 Auszubildenden verteilt sich auf die Region wie folgt: Rhein-Erft-Kreis (28), Rhein-Sieg-Kreis (30), Rheinisch-Bergischer Kreis (13), Oberbergischer Kreis (7) und Köln (5).

Für das kommende Ausbildungsjahr, das am 1. September 2021 beginnt, sind noch Ausbildungsstellen zu vergeben. Bewerbungen bitte ausschließlich online unter: www.ksk-koeln.de/ausbildung.

Quelle: https://www.ksk-koeln.de/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Angriff auf die Meinungsfreiheit: Südtiroler Landesrat verklagt Umweltinstitut München und Buchautor Alexander Schiebel wegen Kritik an hohem Pestizideinsatz

umweltProzessstart am 15. September am Landesgericht in Bozen. Es drohen Haft- und Geldstrafen nebst Schadenersatzforderungen in Millionenhöhe. Anklage ist haltloser Einschüchterungsversuch gegen Pestizid-Kritiker in Südtirol. Im Apfelanbau der Region w...


weiterlesen...

KATIE MELUA mit weiterem Song “Your Longing Is Gone” aus neuem “Album No. 8”

katie meluaNach der Weltpremiere auf BBC Radio 2 veröffentlicht Katie Melua am 10. September 2020 ihren neuen Song “Your Longing Is Gone” als einen weiteren Vorboten aus ihrem am 16. Oktober dieses Jahres erscheinenden neuen Longplayers “Album No. 8” (BMG). ...


weiterlesen...

Türkei: Urteil erwartet – Amnesty International und Peter Steudtner fordern Freispruch der Menschenrechtsanwältin Eren Keskin

amnesty logoIn einem Prozess gegen die bekannte Menschenrechtsanwältin Eren Keskin ist am Mittwoch, den 9. September 2020 in Istanbul mit einem Urteil zu rechnen. Eren Keskin drohen bis zu 15 Jahre Haft wegen absurder „Terrorismus“-Vorwürfe. Amnesty Internati...


weiterlesen...

Anti-Kohle-Kidz blockieren mit Ende Gelände Kohleinfrastruktur im Rheinland vom 25.09. -28.09.2020

meinung sagenIn Anschluss an den Globalen Klimastreik werden zahlreiche junge Aktivist*innen des Bündnisses „Anti-Kohle-Kidz“, im Rahmen der Ende Gelände Aktion, im Rheinland Kohleinfrastruktur blockieren.

Außerdem laden wir ein zur Pressekonferenz am 23.09. u...


weiterlesen...

FABICH & REVELLE FEEL THE VIBE

Cover Fabich  Revelle   Feel the Vibe KopieDer renommierte Produzent Fabich hat sich mit dem aufstrebenden Künstler Revelle für ihren neuen Track "Feel The Vibe" zusammengetan.
Fabich, der seine Fans bereits durch sein downtempo Future-Funk und Neo-Soul-Stil fesselt, vertieft nun zusammen m...


weiterlesen...

Köln Termine

landmann ausstellung.jpg
Freitag, 25.Sep 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "An der Frau" LANDMANN-31

gaffel wiesn.jpg
Freitag, 25.Sep 11:00 - Uhr
„O‘zapft is“ mit Gaffel Wiess

scalz.jpg
Freitag, 25.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Peter Szalc Isolation - Retrospektive II"

landmann ausstellung.jpg
Samstag, 26.Sep 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "An der Frau" LANDMANN-31

gaffel wiesn.jpg
Samstag, 26.Sep 11:00 - Uhr
„O‘zapft is“ mit Gaffel Wiess

Kunsthaus Troisdorf.jpg
Samstag, 26.Sep 15:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "KAZEM HEYDARI - RETROSPEKTIVE"

landmann ausstellung.jpg
Sonntag, 27.Sep 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "An der Frau" LANDMANN-31

Förderverein Bauspielplatz logo.jpg
Sonntag, 27.Sep 10:30 - 19:00 Uhr
Nachhaltigkeitsfestival im Bauspielplatz Friedenspark

Kunsthaus Troisdorf.jpg
Sonntag, 27.Sep 11:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "KAZEM HEYDARI - RETROSPEKTIVE"

gaffel wiesn.jpg
Sonntag, 27.Sep 11:00 - Uhr
„O‘zapft is“ mit Gaffel Wiess

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.