05.02.2023 Denn ich bin ein Mensch Still Portraits

DIBEMAşık Daimi Familie Ramin Aryaie

Ein Film von Özlem Alkış x Nadin Tanriverdi „Denn ich bin ein Mensch: Still Portraits“ ist der Abschluss der Workshop-Reihe

In der alevitischen Tradition werden die Kernaussagen des Glaubens in der Musik wiedergegeben. Für viele Alevit*innen ist der Asik - also der Musiker - nicht nur heilig, sondern ebenso eine Quelle der Resilienz. Am Beispiel des Lebens und Lebenswerkes des alevitischen Dichters Aşık Daimi (1932-1983) wurden den Teilnehmenden Wege aufgezeigt und

Drucken E-Mail

GRENZGANG präsentiert die Reise-Reportage: Ein Esel zum Pferdestehlen – Mit Langohr Jonny über die Alpen

GRENZGANG Presse Reisereportage Lotta Lubkoll Ein Esel zum Pferde stehlen Urheber Hinweis Foto Lotta Lubkoll 003

Ende Februar und Anfang März tritt Bestsellerautorin Lotta Lubkol in fünf Städten NRWs auf und berichtet, wie sie ihren Kindheitstraum in die Tat umsetzte und mit sechs Beinen über die Alpen lief – und das ohne Routenplanung und Wandererfahrung!

Köln, So. 26.02.23, 14.00, Volksbühne / Bochum, Di. 28.02.23, 19.00, Bahnhof Langendreer / Münster, Mi. 01.03.23, 19.00, Friedenskapelle / Krefeld, Fr. 03.03.23, 19:00, Kulturfabrik / Düsseldorf, So. 05.03.23, 11.30, UFA Palast

Seit ihrer Kindheit

Drucken E-Mail

GOLDEN YEARS | Die 20er Jahre Varieté Revue № 2 | Varietéshow

Copyright Ben Duentsch

Damals wie heute heißt es: „In Berlin vor allen Dingen: WINTERGARTEN!“ Nun ist die Erfolgsproduktion „GOLDEN YEARS – Die 20er Jahre Varieté Revue № 2“ auf Tournee und bietet nicht mehr nur in Berlin einen schillernden Abend im Gestern und Heute – schwungvoll inszeniert und gespickt mit Weltklasse-Artistik.

Die Show ist ein hautnahes, authentisches Spiegelbild jener uns bis heute faszinierenden 1920er Jahre schlägt aber auch den Bogen ins Heute und zeigt auf, was 100 Jahre danach das aktuelle

Drucken E-Mail

07.02.2023 Der Neumarkt - ein neuer zentraler Stadtraum auch für Kultur?

eine Stunde

Das Haus der Architektur diskutiert in einem ersten Aufschlag aktuelle Überlegungen, kurzfristig machbare Qualifizierungen und planerische Perspektiven für den größten Platz der Kölner Innenstadt und sein Umfeld. Dabei soll das Augenmerk auch auf das südlich angrenzende Kulturquartier mit seinen zahlreichen zentralen Einrichtungen gelenkt werden: Hier schlummert ein stadträumliches und kulturelles Potential im Zentrum unserer Stadt, dessen Bedeutung und Ausstrahlung angesichts der Problemlagen

Drucken E-Mail

GRENZGANG präsentiert die Reise-Reportage: Naturerlebnis Borneo - Wunderwelt im Verborgenen

GRENZGANG Reise Reportage Dieter Schonlau Sandra Hanke Naturparadies Borneo  Urheber Hinweis Foto Dieter Schonlau 001

Am Sonntag, den 12.02. um 18.00 Uhr in Düsseldorf und am Sonntag, den 26.02. um 18.00 Uhr in Köln sind Dieter Schonlau und Sandra Hanke bei GRENZGANG zu Gast, um von ihrem Leben im Dschungel von Borneo zu erzählen - und von leuchtenden Pilzen, fliegenden Fröschen und wandelnden Blüten!

Düsseldorf, So. 12.02.23, 18.00, Savoy Theater
Köln, So

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.