Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Dach-, Fassaden und Hofbegrünung: Stadt und StEB Köln starten Offensive - Förderkonzept umfasst ein Finanzvolumen von drei Millionen Euro

gruenhoch3Die Stadtverwaltung und die Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB Köln) haben am Donnerstag, 4. Oktober 2018, das Förderprogramm "GRÜN hoch 3 | Dächer | Fassaden | Höfe" und den Leitfaden "Mehr Grün für ein besseres Klima in Köln" bei einem Pressetermin in Köln-Ehrenfeld vorgestellt. Mit dem Förderprogramm "GRÜN hoch 3" gewährt die Stadt Köln privaten Hauseigentümern, kleinen Unternehmen und gemeinnützigen Vereinen Zuwendungen, die zu einer Verbesserung des Wohnumfeldes und der stadtklimatischen Qualität beitragen.

Begrünte Flächen wirken effektiv der zunehmenden Überhitzung der Stadt entgegen. Deswegen fördern wir die Entsiegelung von Flächen und die Begrünung von Dächern, Fassaden und Höfen, sagt Dr. Agnes Klein, Beigeordnete für Jugend, Bildung und Sport der Stadt Köln in Vertretung für den Sozialdezernenten Dr. Harald Rau.

Mit dem Förderprogramm gehen wir einen kleinen, aber wichtigen Schritt, die Kölner Bevölkerung finanziell dabei zu unterstützen, wohnungsnahe Haus- und Hofflächen zu begrünen und damit stadtklimatisch aufzuwerten.

Mit dieser beabsichtigten Maßnahme leistet das Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln einen Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel in dicht besiedelten Stadtteilen. Die sommerliche Hitzebelastung wird verringert, Staubbindung verbessert und die Verdünstungskühlung erhöht. Ein weiterer Aspekt ist der Umgang mit Starkregen-Ereignissen. Über Entsiegelungs- und Begrünungsmaßnahmen soll und kann durch Starkregen verursachten Schäden vorgebeugt werden. Insofern erfolgt die Konzeption in enger Zusammenarbeit mit den Stadtentwässerungsbetrieben Köln.

Otto Schaaf, Vorstand StEB Köln, betont: Die Prognosen zeigen, dass die Belastungen aus dem Klimawandel, wie Hitzestress und Überflutungsrisiken, weiter zunehmen werden. Jetzt gilt es, gemeinsam auf die Auswirkungen des Klimawandels zu reagieren. Hierzu tragen eine Begrünung und ein angepasster Umgang mit Regenwasser bei. Unser Leitfaden gibt anschauliche Hinweise und Tipps, wie Anpassungen des Umfelds durch Grüngestaltung und einem dem Klimawandel Rechnung tragendem Umgang mit Regenwasser möglich sind.

Die Gebäudewirtschaft der Stadt Köln unterstützt die Grün-Offensive und prüft, ob die Statik städtischer Gebäude Begrünungsmaßnahmen ermöglicht. Damit nutzt die Verwaltung ihre Möglichkeiten für eine verbesserte Klima- und Lebensqualität und ist gleichzeitig Vorbild für ein privates Engagement.

Das Förderkonzept umfasst ein Finanzvolumen von drei Millionen Euro und ist zunächst auf fünf Jahre angelegt. Gefördert werden zum Beispiel der Aufbau einer Vegetationsschicht, die Entfernung von versiegelnden Bodenbelägen, Rank-Hilfen und bodengebundene Fassadenbegrünungs-Systeme, Pflanzen und Pflanzmaßnahmen, Abbruch von Mauern, Zäunen und Gebäuden und das Anlegen von Hochbeeten.

Gefördert wird mit einem Zuschuss von 50 Prozent der als förderungsfähig anerkannten Kosten, höchstens jedoch 40 Euro pro Quadratmeter gestalteter Dach-, Boden- und Fassadenfläche. Pro Antragsteller und Jahr werden maximal 20.000 Euro gefördert.

Das Förderprogramm gilt nicht für das gesamte Stadtgebiet, sondern nur für besonders klimatisch belastete Gebiete, die zudem eine hohe bauliche Dichte aufweisen.

Auskunft und weitere Informationen
Auskünfte und Informationen gibt es telefonisch unter 0221 / 221-25384 oder per E-Mail:

E-Mail an gruenhoch3@stadt-koeln.de
Das Umweltamt hat ein Faltblatt zum Programm erstellt
Die Stadtentwässerungsbetiebe Köln haben den Leitfaden "Mehr Grün für ein besseres Klima in Köln" veröffentlicht

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Sabine Wotzlaw / https://www.stadt-koeln.de
Foto © Zimmer, Büro für Corporate Design und Visuelle Kommunikation

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Metal Crash Festival 2019 Das Metal Crash Festival geht in die zweite Runde

JBO Gregor Wiebe 1MBAm Samstag, 18.05.2019 in der Gießener Hessenhalle - Doppel-Headlinershow mit J.B.O. & D-A-D Gießen, 05. Februar 2019. Nach dem von Besuchern und Presse gleichermaßen vielgelobten Debüt im Oktober 2017 geht das Metal Crash Festival in der Gießener...


weiterlesen...

Comedian Carolin Kebekus und Gaffel bringen einen kölschen Pflaumen-Birnen Likör mit dem Namen Kebekuss auf den Markt

Carolin Kebekus Thomas DeloyKöln, 13. Februar 2019 – Der neue kölsche Pflaumen-Birnen Likör von Carolin Kebekus und der Gaffel Brauerei heißt Kebekuss. Die Spirituose kombiniert köstliche Rheinland-Pflaumen mit leckerer Birne und hat milde 15 % Alkohol, der aus Gaffel Kölsch...


weiterlesen...

Jeck im Sunnesching: Kölner Festival ausverkauft - Tickets gibt’s noch für die Bonner Rheinaue – VVK für Kneipenevents startet

180903 Jeck im Sunnesching 2018 Köln Foto Julian Huke honorarfrei kKöln, 8. Februar 2019 – Das Sommerspektakel in Köln ist ausverkauft. Für Jeck im Sunnesching im Kölner Jugendpark gibt es keine Tickets mehr. Am 7. September werden dann 11.000 Jecken mit den Kölner Top-Bands feiern. Live on Stage sind dann Kasall...


weiterlesen...

Marina Marx – Reibeisenstimme mit einfühlsamer Rock’n’Roll-Power – Single "One Night Stand" out now

marina marxWer diese Stimme hört, kriegt sie nicht mehr aus dem Kopf. Rau, zärtlich und mit ganz viel Leidenschaft bringt Marina Marx 100% das rüber, was sie fühlt – was wir alle fühlen. Denn das Leben besteht nicht nur aus rosarotem Weichzeichner: Uns beweg...


weiterlesen...

Gründung in Berlin - DPolG und Bundesverband Verkehrssicherheitstechnik setzen auf technische Unterstützung für mehr Verkehrssicherheit

csm BVST Gruendung 51b5c97336Am 18.02.19 fand in den Räumlichkeiten der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin unter Schirmherrschaft von Staatssekretär a.D. Friedhelm Ost der Gründungsempfang des Bundesverbandes Verkehrssicherheitstechnik (BVST) statt. Dieser Ort...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3
week 6 4 5 6 7 8 9 10
week 7 11 12 13 14 15 16 17
week 8 18 19 20 21 22 23 24
week 9 25 26 27 28

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok