Neue Eventreihe im Joode Lade: RheinPop - unplugged und frisch gezapft

rhein pop plakatKöln, 15. April 2024 – „RheinPop - unplugged und frisch gezapft“: So heißt die neue Veranstaltungsreihe, die von Nico Mono ins Leben gerufen wurde. Zusammen mit seinen Gästen Sid Bader, Koff und Lorain wird der Singer/Songwriter am Donnerstag, 18. April, im Joode Lade in Köln die Bühne betreten, um originale und akustisch vorgetragene Musik aus Köln und Umgebung zu präsentieren. 

Ein Song, der Menschen immer wieder bewegt und mitreißt, der sie zum Tanzen, Lachen und gelegentlich sogar zum Weinen bringt - das sind die Attribute eines guten Popsongs. Doch während Popmusik oft mit oberflächlichen, kommerziellen und unoriginellen Klischees verbunden ist, bleibt sie doch eine Kunstform, die das Beste dieses Genres zum Vorschein bringen kann: ansteckend mitsingbar, nahbar, vielfältig, emotional und mischbar mit anderen Musikrichtungen wie Indie, Blues, Folk, Singer/Songwriter, Country und mehr. 

RheinPop bietet eine Plattform für kleine Bands und Solokünstler, die sich mit der Vielseitigkeit und Anziehungskraft populärer Musik identifizieren. Durch den Abend führt Moderator Ari Reith, der mit seinem humorvollen Charme für beste Unterhaltung sorgen wird. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Joode Lade, einer der „Pop-ulärsten“ Kölsch-Kneipen der Domstadt, sowie von Gaffel Kölsch. Beide haben sich schon lange darauf spezialisiert, das Kölner Kulturleben zu bereichern.

Wann: Donnerstag, 18. April 2024, um 20:00 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr)
Wo: Joode Lade, Lindenstraße 62, 50674 Köln
Eintritt: 10 Euro (Alle Einnahmen gehen ausschließlich an die Künstler) 

www.gaffel.de/
nico-mono.de
@joodelade

Quelle: Die KOELNER Agentur für Public Relations

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

"Kölle putzmunter"


2232132218927956highResputzmunter20131Wandern und Müllsammeln mit dem Kölner Eifelverein und dem Niehler Bürgerverein

Am Dienstag, 28. Mai 2024, um 14.30 Uhr wandern der Kölner Eifelverein e. V. und der Niehler Bürgerverein e.V. für den guten Zweck. In der Hochsaison der ganzjährigen ...


weiterlesen...

14.- 15.06.2024 Ausstellung "Mit Kiemen


kiemen zaehneDie Kölner Haie sind auf dem Eis zuhause. Die Kölner Künstlerin Nina Marxen vom ATELIER „aufgemalt“ hat u.a. diese Unterwasserlebewesen mit Öl auf die Leinwand gebracht. Wir laden Sie daher herzlich zur Ausstellung in der Galerie Smend am 14./15. ...


weiterlesen...

Hendrik Streeck besucht die Rheinische


Hendrick Streeck  Beatrix Polgar StüweHendrik Streeck zählt zu den weltweit renommiertesten Virologen. Der Professor und Direktor des Instituts für Virologie und HIV-Forschung am Universitätsklinikum Bonn war am 7. Mai 2024 zu Gast an der Rheinischen in Köln. Die Geschäfts- und Schull...


weiterlesen...

Atomwaffengegner will Friedensgebot und


antimilitaristischer Protest am Fliegerhorst Buchel 8.5.2023Weimar / Koblenz, 12.5.2024. Am 8. Mai 2023 protestierte eine Gruppe von sieben Aktivisten gewaltfrei gegen die zwanzig US-amerikanischen Atombomben, die auf dem Bundeswehr-Flugplatz Büchel / Eifel lagern. Die Gruppe spazierte durch das offene Bau...


weiterlesen...

1LIVE etabliert erfolgreich neues


1LIVE AB24 Captain Danger Timo Grau  klAm 10. und 11. Mai stand Bochum für ein Wochenende Kopf. 1LIVE hisste seine Segel im Bermuda3eck und brachte bestes Musikprogramm in die coolsten Venues der Stadt. Bei schönstem Frühlingswetter feierten tausende Hörer:innen in Bochum Stars wie&nbs...


weiterlesen...

Weltkriegsbombe in Porz-Zündorf gefunden


stadt Koeln LogoBei Sondierungsarbeiten wurde am heutigen Dienstagmittag, 14. Mai 2024, am Christrosenweg in Porz-Zündorf ein Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Es handelt sich um eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe mit einem Heckaufschlagzün...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.