Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

VIDEO - KölnBall 2016 spendet 70.000 Euro für „AG Experimentelle Onkologie“

KölnBall 2016 Spendenergebnis Foto Nico Stockmayer- Kompletter Erlös der Galanacht für Kinderkrebsforschung in „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße
- Auf dem roten Teppich zu Gast: Howard Carpendale, Wilma Elles, Erdal Yildiz, Vanessa Fuchs, Ira Meindl, Birgit Lechtermann, Jaqueline Bakir-Brader, Alexander Graf Lambsdorff, Norbert Walter-Borjans, Ralf Jäger, uvw.
- Jörg Draeger, Claudia Hessel und Harry Wijnvoord führten durchs Programm

Köln, 30.10.2016 – Die 28. Ausgabe der von Brigitte Christoph initiierten und organisierten Benefizveranstaltung sammelte 70.000 Euro für die Kinderkrebsforschung in der „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße.

Gastgeberin Brigitte Christoph übergab auf der Showbühne den symbolischen Scheck an Dr. Dr. Aram Prokop: Unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop werden in der „AG Experimentelle Onkologie“ neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen entwickelt, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten „in vitro“ – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln. Die in Köln ansässige Forschungseinrichtung betreut Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland und ist auf Drittmittel angewiesen.

Hier unser Videobeitrag

Stars auf dem roten Teppich

Zu den prominenten Gästen aus Showbiz, Society und Politik, die sich auf dem roten Teppich ein Stelldichein gaben, gehörten unter anderem: der musikalische Stargast Howard Carpendale, die Schauspieler Wilma Elles und Erdal Yildiz, die Models Vanessa Fuchs und Ira Meindl, die Moderatorin Birgit Lechtermann, die Autorin Jaqueline Bakir-Brader, Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, NRW-Finanzminister Dr. Norbert
Walter-Borjans, NRW-Innenminister Ralf Jäger, Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln und Schirmherrin des KölnBalls und Jürgen Mathies, Polizeipräsident Köln.

Stars auf der Showbühne

Das „Kölsch es Trumpf“-Ensemble sorgte mit einem emotionalen Auftritt für einen gefühlvollen Auftakt des Showprogramms. Später begeisterte Howard Carpendale die rund 700 Gäste des KölnBalls mit einer Auswahl aus seinem Repertoire und einigen Anekdoten aus seiner Kölner Zeit. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte die „Klas Band“. Die Mitternachtsshow im großen Ballsaal bestritt die Kölner Kultband „Klüngelköpp“. Am frühen Sonntagmorgen lockten die Plattenteller des DJ Teams Marco Maribello auf die KölnBall-Aftershow-Party.

Partner für Erfolg

Zu den langjährigen Unterstützern und Weggefährten des KölnBalls gehören allen voran der Handels- und Touristikkonzern REWE Group, das Medienunternehmen RTL WEST sowie die Welt am Sonntag NRW. Für ihr nunmehr über ein Vierteljahrhundert währendes ehrenamtliches Engagement für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Not erhielt Brigitte Christoph 2014 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Der nächste KölnBall findet am 14. Oktober 2017 statt.

Weitere Informationen zum KölnBall unter www.koelnball.de

Foto ©Nico Stockmayer

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

19 BERLINALE-FILME FÜR AMNESTY-FILMPREIS 2020 NOMINIERT

amnesty logoDie Nominierungen stehen fest: Unter 19 Werken der 70. Berlinale werden Schauspielerin und Moderatorin Anke Engelke, Regisseur und Schauspieler Sebastian Schipper, Schauspielerin und Filmemacherin Maryam Zaree und Markus N. Beeko, Generalsekretär ...


weiterlesen...

25.& 26. April 2020 Alternative Gesundheitsmesse „NaturHeiltage & Spiritualität“

banner messe b gladbach 2020 04In der heutigen Zeit bleibt die spirituelle Erfahrung und wertvolles esoterisches Wissen oft auf der Strecke – Ängste, Stress, Überforderung, Hilflosigkeit, Lieblosigkeit, Mobbing, Depressionen, Krankheit, Verlust, Verletzheit und persönliches Lei...


weiterlesen...

ORANGE BLUE mit “Die Welt steht still” auf dem Weg zum neuen Radiohit VÖ: 14.02.2020

still standingORANGE BLUE mit “Die Welt steht still” auf dem Weg zum neuen Radiohit

ORANGE BLUE hätten sich niemals träumen lassen, dass ihre aktuelle Single "Die Welt steht still” zu einer stimmgewaltigen Momentaufnahme unserer aktuellen gesellschaftlichen und...


weiterlesen...

25.04.- 19.06.2020 René Groebli „Platin Palladium Prints 1946 – 2006“

04rene groebli auge der liebe 1953 vintage nr 526 c9274Die Ausstellung „René Groebli – Platin Palladium Prints“ führt den Betrachter in das spannende Werk Groeblis mit Bildern ein, die mittels des edelsten, wertbeständigsten und exklusivsten Verfahrens entstanden sind. Jede Vergrößerung ist ein Unikat...


weiterlesen...

05.03.2020 Stephan Bauer "Vor der Ehe wollt` ich ewig leben" Senftöpfchen Theater

stephanJeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: „Vor der Ehe wollte ich ewig leben“. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten&...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.