das Kultur und Nachrichtenmagazin

Ein heißer Tag mit der Sex and Crime Tour in Köln

0_500x300_images_stories_billy_Billys_BlickwinkelPuh, ich sage Euch, letzte Woche war es wirklich sehr heiß in Köln. Nicht nur die Sonne hat mir zu schaffen gemacht, auch die Stadtführung Sex and Crime mit meinem tollem Frauchen. Wir sind mal wieder durch die Altstadt von Köln gelaufen und diesmal war das Thema Sexualität und Kriminalität im Mittelalter.

Wie verrückt die Menschen doch waren und vor allem die Kirche. Da war die Sexualität doch tatsächlich eine Sünde und Teufelswerk. Aber wie soll man denn dann Welpen bekommen, frage ich mich und vor allem, warum ist die Hundestellung eine Todsünde? Versteht Ihr das? Wie soll das denn sonst gehen? Na ja, die Menschen sind halt manchmal etwas komisch, sie mögen ja auch keine getrockneten Schweineohren.
Den Dosenöffnern (=Menschen) hat das Thema auch gut gefallen. Ganz besonders als wir bei der Verhütung ankamen und mein Frauchen erzählt hat, dass die Spirale ursprünglich für Kamele erfunden wurde und das Kondom auch den Namen englisches Reitjäckchen trug. Sogar Eselsmist wurde zur Verhütung eingesetzt. Also ich finde ja, dass Eselsmist äußert interessant riecht.
Toll fand ich die Geschichte von Giaccomo Casanova, als er Karneval in Köln war und die Frau vom Bürgermeister vernascht hat. Ich hoffe mal für ihn, dass er nicht die Hundestellung gewählt hatte, denn sonst hätte er viele Wochen Buße tun müssen. Und das heißt kein Fleisch, keine Leckerchen, nur Wasser und Brot. Aber haben die Menschen das wirklich gemacht und auch das getan, was die Kirche verlangte? Hm, ich glaube nicht oder warum gab es so viele Badehäuser in Köln, wo selbst Geistliche eingekehrt sind. Die sind verrückt diese Menschen, aber ich mag sie. So nun muss ich schlafen, mein Frauchen darf nicht merken, dass ich ihren Computer benutzt habe.
Bis bald, wenn es wieder neues gibt aus Köln
Eure Billy

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

weitere Beiträge

Musik / Film

LANIIA - FIRELIES

Cover Laniia   FirefliesLaniia ist in einem kleinen Dorf in Thüringen aufgewachsen. Schon früh entwickelte sie ihre Begeisterung für die Musik, insbesondere für das Singen. In selbst gebauten „Tonstudios“ arbeitete sie an kleinen eigenen Projekten. Eins davon erweckte di...


weiterlesen...

05.06.2020 – 06.06.2021 NEU AUFGESTELLT – Neuerwerbungen, Schenkungen, Dauerleihgaben und mehr

Gesinde Grundmann o.T. 2015Bereits in den 1980er Jahren wurde damit begonnen, in der Papierstadt Bergisch Gladbach eine Sammlung mit künstlerischen Arbeiten aufzubauen, die den Werkstoff Papier in all seinen Erscheinungsformen und Gestaltungsmöglichkeiten widerspiegeln. Inz...


weiterlesen...

Kölner Süden: Keine Gartenbewässerung mehr mit Grundwasser

stadt Koeln LogoStadt informiert in Teilen von Porz und Rodenkirchen Bewohner über Verunreinigung

In den Bezirken Porz und Rodenkirchen darf in einigen Stadtteilen das Grundwasser nicht mehr zur Gartenbewässerung genutzt werden, da es mit PFC (per- und polyfluori...


weiterlesen...

Corona-Virus: 110 Erkrankte in Köln

stadt Koeln LogoAbstand halten und Mund-Nasen-Bedeckung tragen!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand, Sonntag, 10. Mai 2020, 15.30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 2.389 (Vortag: 2.386) bestätigten Corona-Virus-Fall. 55 (Vortag: 58) Personen befi...


weiterlesen...

In focusgalerie - Magie der Photographie #18

18Er war ein herausragender Fotograf, Techniker und Wissenschaftler, Künstler und Perfektionist. Er wurde 100 Jahre alt und hat ein ganzes Jahrhundert miterlebt, ist viel gereist und vielen Menschen begegnet, aber die Passion seines Lebens war die F...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku

Jugend engagiert sich – digital!

Jugend engagiert sich digitalIn diesem Jahr mussten wir schweren Herzens den BfDT-Jugendkongress vom 20. bis zum 24. Mai absagen. Um jungen Engagierten dennoch eine Chance zu geben, sich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit fortzubilden und zu qualifizieren, haben wir ein neues F...


weiterlesen...

Corona-Virus: 72 Erkrankte in Köln

stadt Koeln LogoAbstand halten und Hygieneregeln befolgen!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand, Dienstag, 26. Mai 2020, 15.30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 2.460. (22. Mai: 2.446) bestätigten Corona-Virus-Fall. 16 (22. Mai: 17) Personen befin...


weiterlesen...

LEA Musikvideo OKAY ++ Sind meinen Song Folge - Verschiebung

okayDie Ausstrahlung von LEAs Sing meinen Song Folge + Doku wird um eine Woche nach hinten geschoben.
Neues Datum: 16.06.2020

UND

das wunderschöne Moodvideo zu „OKAY“ ist ab jetzt live: 

Okay ...


weiterlesen...

Digitale Lehr- und Lernmaterialien zur Energiewende - TH Köln leitet Projektkonsortium

TH Logo scharfSechs Hochschulen entwickeln unter der Leitung der TH Köln im Projekt „OER4EE – Technologien für die Energiewende“ digitale Lehr- und Lernmaterialien rund um das Thema Erneuerbare Energien. Die Ergebnisse sollen als offene Bildungsressourcen (Open...


weiterlesen...
fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 30.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

devilfree.jpg
Samstag, 30.Mai 19:00 - Uhr
Sympathy for The Devil - Kein Tanz-Kein Club-Nur Hören!

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 31.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 01.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 02.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 02.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 03.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 03.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 04.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 05.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

lebeART Video

VIDEO - Künstlerpräsentation Asuman Hasircioglu zur Ausstellung Nimm 3 in der Galerie-Graf-AdolfVideo Kunst und Kultur
Portrait_Asuman

Asuman Hasircioglu ist in Köln nicht nur durch ihre stimmungsvollen Gemälde und Collagen bekannt....


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Mai 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3
week 19 4 5 6 7 8 9 10
week 20 11 12 13 14 15 16 17
week 21 18 19 20 21 22 23 24
week 22 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.