Leuchtende Vorbilder

regina-nussbaum………Unabhängig von Wetter oder Stimmungslage: Leuchtende Vorbilder leuchten durch ihr Sein. Für mich ist ein solches Vorbild der Pfarrer Franz Meurer aus der Kölner Gemeinde Vingst. Konsequent am Wohl seiner Gemeinde ausgerichtet, erschafft er herzliche Verbindungen, die sich weiter tragen. Ich habe ihn vor einigen Jahren kennen gelernt, als wir beide einen Vortrag in seiner Kirche St. Theodor über das Thema „Liebe in der Wirtschaft“ für einige Unternehmer hielten. Pfarrer Meurer hat die Gabe, mit seiner Präsenz Brücken zu bauen, die ein gutes Fundament haben. Einige Jahre später war ich bei ihm in einem Gottesdienst. Eine Familie mit drei kleinen Kindern kam später. Er machte es ihnen ganz leicht, dazu zuzugehören, indem er sie respektvoll in die erste Reihe bat. Seine Predigt hatte das Thema Familie und hat mich sehr berührt. Mir liefen die Tränen herunter und als ich mich umsah, merkte ich, dass dies bei vielen der Fall war. Beim anschließenden Rundgang durch den Keller der Kirche kam ich aus dem Staunen nicht heraus. Dort gibt es eine Kleiderkammer, eine große Werkstatt und eine Essensausgabe, die von Hunderten von Menschen pro Woche genutzt wird. Mit vielen Freiwilligen ist eine lebendige Gemeinschaft entstanden, die Katholiken, Protestanten und Muslime verbindet. Die Gemeinde achtet auch sehr darauf, dass die Umgebung freundlich und gepflegt ist, denn für Pfarrer Meurer steht fest: “Wo es arm ist, darf es nicht ärmlich aussehen.“ Wer ihn persönlich erlebt, ist reicher geworden, reicher im Herzen. Seit 21 Jahren engagiert er sich für seine Gemeinde, besonders die Kinder liegen ihm am Herzen. Mit Einrad-Fahren und Selbstbehauptungstrainings werden Mädchen unterstützt. Die Jungs spielen lieber Fußball. Selbstvertrauen und konkrete Unterstützung für Bildung und Beruf sind wesentliche Wirkungen für die Kinder und Jugendlichen. Absolut lebenswert ist sein Buch „Von wegen nix zu machen: Werkzeugkiste für Weltverbesserer“, gemeinsam geschrieben mit Jürgen Becker und Martin Stankowski. Danke für Ihr Leuchten, Pfarrer Meurer!

Regina Nußbaum

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Glyphosat: Auflagen in Deutschland


Umweltinstitut LogoMünchen/Berlin, 11. Juni 2024. Am 14. Juni entscheidet der Bundesrat über die künftigen Auflagen für den Einsatz von Glyphosat in Deutschland. Obwohl ein Verbot des umstrittenen Unkrautvernichters ab 2024 bereits gesetzlich verankert war, drohen n...


weiterlesen...

Kunst mit Biss – Alanus Hochschule


csm Rundgang Bildende Kunst 2024 7662c188ddWas treibt junge Künstler:innen heute um? Wie verorten sie sich in der emotionalisierten Gender-Debatte? Wie gehen sie mit der rasanten Digitalisierung um, wie mit der Bedrohung durch Klimawandel, Krieg und Pandemie? Einblicke dazu gibt der Rundga...


weiterlesen...

Attentat von Volkhoven - Amoklauf an


stadt Koeln LogoAm Donnerstag, 11. Juni 1964, hat ein 42-jähriger Frührentner an der Volksschule in Köln-Volkhoven ein Attentat verübt. Er tötete acht Kinder und zwei Lehrerinnen, 22 weitere Personen erlitten im Zuge des Amoklaufs schwere Brandverletzungen.

Nicht...


weiterlesen...

Die Weisse Lilie – Doppeltes Spiel VÖ:


vDie Weisse Lilie Staffel 5 CoverFünfte und letzte Staffel der mehrfach ausgezeichneten Hörspielserie Die Weisse Lilie – Doppeltes Spiel (VÖ: 21.06.2024; Hörspielbox mit 3 CDs; ca. vier Stunden Spielzeit; Folgenreich/Universal Music Family Entertainment)

Die weiße Lilie - Fleur de Ly...


weiterlesen...

"Birlikte" - 20. Jahrestag des


birlikte 2024Gastspiel und Podiumsdiskussionen // Kooperation mit dem Schauspiel Köln // Zur Erinnerung an und Aufklärung über rechtsextreme Gewalt in Deutschland 

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb organisiert in Kooperation mit dem Schauspiel Köln...


weiterlesen...

Neues Rechtsgutachten bestätigt:


Umweltinstitut LogoMünchen/Hamburg, 12. Juni 2024. Die Netzbetreiber können die Umstellung der Gasnetze auf Wasserstoff noch nicht verlässlich zusichern. Daher können Kommunen bei ihrer Wärmeplanung auch nicht von einer Versorgung von Haushalten und anderen Kleinver...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.