Geburten

HelenaKatsiavara..."Meine Kinder werde ich zwei mal zur Welt bringen müssen" verriet mir neulich eine befreundete Hebamme. Sie erzählte weiter: "Bei der ersten Geburt meiner Kinder handelte es sich um die Babys, die die Erde erblickten, mit dem obligatorischem ersten Schrei, und das stolze Gewicht von 4 Kilo." "Und beim zweiten Mal, der Geburt meiner Kinder, geht es um das Begleiten zum Licht des Geistes. Auch sehr schwer als Geburtsgewicht"

Unser Gespräch unterbrach sich durch einen  Anruf, und sie eilte fort. Das Gespräch, jedoch war immer noch in der Luft, wie eine Wolke, die zwar ihre Form veränderte  und trotzdem da war.

Meine Gedankengänge wurden selbstständig, da ich im Bekanntenkreis von "sich ins Koma saufen" und anderen Tugenden unter den Jugendlichen gehört hatte und verband es mit dem, was meine Freundin eventuell gemeint haben müsste. Da ich diesbezüglich fern von solchen Erfahrungen und Erkenntnissen lebte, ertappte ich mich, kollektiv zu denken und Mitgefühl zu entwickeln für alle Eltern, die heutzutage Kinder und Jugendliche auf ihren Weg begleiten. Diese globale Welt wird letztendlich, diese Kinder und spätere Erwachsene weiter auf Vordermann bringen müssen. Was für eine Aufgabe, mit schon so vielen gesagten Wörtern und erlebten Ehrengeschichten!

Oder versinken diese Kinder in Schwächen, Mutlosigkeit, Einsamkeit und vielen Verletzungen, die sie in der wunderbaren illusionären Welt des Computernetzes nicht überwinden können, da der Mensch einen Menschen braucht um zu räsonieren. Und er braucht auch Zeit mit anderen Menschen und nicht ein Plexiglas mit Schriftzeichen und Bildern das beleuchtet ist. Ich scheuche Zahlen und Nachrichten weg aus meinem Gedächtnis über ansteigenden Alkoholismus, "Depression-Ismus" "Einsamkeit-Ismus" und möchte an das Licht der Erkenntnisse der Menschheit glauben.

Also, wie nennt sich ist ein Glas was nur halb gefüllt ist mit Wasser? Halb voll oder halb leer? Wie war das noch?

Autorin : Helena Katsiavara

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Der perfekte Snack zur EM: Die neue


Kölsche Wiess Wurst von Eckart mit Gaffel Wiess Foto Silke Steinraths Photography honorarfrei IVKöln, 11. Juni 2024 – Neu bei der Fleischerei Eckart: die Kölsche Wiess-Wurst. Sie liegt schon jetzt beim Frühschoppen im Joode Lade neben dem Wiess-Krug und wird auf der Biergartenkarte des neuen Wiessgarten im Maybach angeboten. Auch zur EM ist ...


weiterlesen...

LSBTI-Förderprogramm 2024


stadt Koeln LogoStadt fördert Projekte zum Abbau von queerfeindlicher Gewalt und Diskriminierung

Ab sofort können bis zum 8. September 2024 Anträge für die Förderung von Projekten im LSBTI- Förderprogramm der Stadt Köln eingereicht werden, die zum Abbau von Diskr...


weiterlesen...

25 Jahre RheinEnergieStiftung


rhein energie stiftungDie RheinEnergieStiftung Jugend/Beruf, Wissenschaft feiert Geburtstag. Seit 25 Jahren leistet sie Anschub und Unterstützung von wissenschaftlichen Projekten und setzt sich gleichzeitig für die Förderung von Angeboten für Kölner Jugendliche im Bere...


weiterlesen...

AIRBEAT ONE Festival 2024


Airbeat One 2023 by Kai Behrendt   KB201738228 Artists – 6 Stages – 4 Tage
Damit die Besucher keine Highlights verpassen, gibt es bereits jetzt den Timetable für den perfekten Festivalplan
 

Vom 10. – 14. Juli 2024 feiert die elektronische Musikwelt die 21. Ausgabe des AIRBEAT ONE Festivals...


weiterlesen...

Köln-Niehl/Riehl: Gesamtinstandsetzung


stadt Koeln LogoIm Zuge der Gesamtinstandsetzung der Mülheimer Brücke arbeitet die Stadt Köln auf dem Brückenzug oberhalb des Kuhweg im Bereich der linksrheinischen Deichbrücke. Die zusammengeschweißten Brückensegmente des neuen Überbaus werden auf die bereits er...


weiterlesen...

Schüleraustausch Kanada: AUF IN DIE


kanada weltStiftung Mensch und Zukunft vergibt AUF IN DIE WELT-Stipendium für ein Schuljahr an einer High School in Kanada an Schülerin aus Rheda-Wiedenbrück

Stipendium für Schülerin aus Nordrhein-Westfalen

Ob USA, Kanada oder Neuseeland – ein Auslandsjahr i...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.