Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Fit für das internationale Parkett - Seminarreihe fördert länderspezifische Handlungskompetenz

carl duisbergKöln. Fach- und Führungskräften, die ihre interkulturellen Kenntnisse erweitern möchten, bieten die gemeinnützigen Carl Duisberg Centren länderspezifische interkulturelle Trainings an. Neben Vorbereitungen auf China, Deutschland und Indien sind auch die USA und Japan mit im Programm. Die Tagestrainings finden in Köln, Neu-Isenburg und seit diesem Jahr erstmals auch in Hannover statt.

Ob bei der Pflege von Geschäftskontakten, dem Erschließen neuer Absatzmärkte oder der Zusammenarbeit in internationalen Teams: Teilnehmer lernen kulturelle Unterschiede effektiv zu nutzen, ihre Handlungskompetenz auszubauen und Fehler im Umgang mit der anderen Kultur zu vermeiden. Die eintägigen praxisorientierten Seminare enthalten Fallbeispiele, Diskussionen, Erfahrungsberichte und Gruppenübungen. Teilnehmer lernen neben Fakten zu den gesellschaftlichen Hintergründen des jeweiligen Landes auch die unterschiedlichen Kommunikations- und Denkweisen kennen. Sie entwickeln erfolgreiche Strategien im Kontakt mit ihren jeweiligen Geschäftspartnern aus dem Ausland. Auf Anfrage sind bundesweit auch firmeninterne Trainings zu diesen und anderen Ländern möglich. Seit 1976 qualifizieren die interkulturelle Trainings der Carl Duisberg Centren Fach- und Führungskräfte der Wirtschaft im In- und Ausland.

Weitere Informationen zu Terminen und Anmeldung gibt es online unter www.carl-duisberg-interkulturelles-training.de oder bei: Carl Duisberg Centren, Viktoria Krasuski, Hansaring 49-51, 50670 Köln, Tel.: 0221/16 26-262, E-Mail: viktoria.krasuski@cdc.de

Die Carl Duisberg Centren sind ein führendes Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der internationalen Bildung und Qualifizierung. Hochwertige Programme vermitteln Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz, Auslandserfahrung und internationales Praxiswissen. Ob für Schule oder Beruf, die persönliche Entwicklung oder den weltweiten Erfolg – als verlässlicher Partner ermöglichen die Carl Duisberg Centren lebenslanges Lernen in einem globalen Umfeld. Auch grenzüberschreitende Bildungsprojekte für die Wirtschaft und öffentliche Institutionen gehören zum Portfolio des gemeinnützigen Unternehmens. Eigene Standorte und Repräsentanzen im In- und Ausland sowie ein internationales Netzwerk sichern die weltweite Handlungsfähigkeit.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

TOTO - neues Best Of Album "40 Trips Around The Sun" präsentiert über 40 Jahre Bandgeschichte VÖ 09.02.18

totoCOVER webEs gibt wenige Bands in der Musikgeschichte, die einen derart großen Einfluss auf die Popkultur hatten wie TOTO. Die Mitglieder der Band sind auf 5000 Alben zu hören, die zusammengenommen eine halbe Milliarde Mal verkauft wurden und 200 Grammy-Nom...


weiterlesen...

Auf in die Welt: USA-Aufenthalte sind bei jungen Leuten weiter sehr gefragt – Messe am 03.03.2018 in Köln gibt Insider-Tipps

auf in die weltUSA-Aufenthalte junger Menschen aus Deutschland sind unverändert machbar, gute Vorbereitung ist wichtig – viele Stipendien für USA

Immer mehr Schülerinnen, Schüler und Abiturienten haben Fernweh. Sie wollen ins Ausland gehen, andere Länder und Kul...


weiterlesen...

20.02.2018 Karriere in der Gesundheitswirtschaft: Bachelor Medizinökonomie an der RFH Köln

rfh koelnDie Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) präsentiert am Dienstag, 20. Februar 2018 um 18 Uhr ihren Bachelor-of-Science-Studiengang Medizinökonomie. Das Studium verknüpft betriebswirtschaftliches Wissen mit theoretischen medizinischpharmakologische...


weiterlesen...

14.02.2018 Theater- und Diskussionsabend über das staatliche Versagen bei der Untersuchung der „NSU“-Morde

amnesty logoDokumentarisches Theater, Vortrag von Mehmet Daimagüler, Vertreter der „NSU“-Nebenklage, und Diskussionsrunde zur Frage nach institutionellem Rassismus in Deutschland

BERLIN, 09.02.2018 – In der Schlussphase des „NSU“-Prozesses in München lassen d...


weiterlesen...

Straßenbau 4.0: Mehr Sicherheit, bessere Qualität. Forschungsprojekt der TH Köln und vier Projektpartnern

th koelnBeschäftigte im Straßenbau sind weitreichenden Gefahren ausgesetzt: Neben dem erhöhten Risiko für Arbeitsunfälle sind Dämpfe, Lärm und Vibrationen belastende Faktoren. Das Forschungsprojekt „Autonom arbeitende Maschinen im Straßenbau 4.0“ unter Le...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4
week 6 5 6 7 8 9 10 11
week 7 12 13 14 15 16 17 18
week 8 19 20 21 22 23 24 25
week 9 26 27 28

Anzeige