Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Tim Kamrad - der vielversprechende Newcomer veröffentlicht seine zweite Single "Return" - EP "Changes" am 24.02.2017

Return WebAls Tim im Oktober seine erste Single „Changes“ veröffentlichte, bewies er auf Anhieb, dass er mehr als nur ein weiterer junger Sänger aus Deutschland ist. Nicht nur seine Entscheidung, auf Englisch zu singen, zeigt, dass er bereit ist, gegen den Strom zu schwimmen, um seine Vision umzusetzen.
Mit der unwiderstehlich eingängigen Melodie von „Changes“, seinem hypnotischen Gitarrenriff und seiner kraftvollen Stimme erspielte sich Tim selbstbewusst Fans, die er auf seiner ersten Tour mit Lions Head auch kennen lernte.

Diese Energie findet sich auch in seiner zweiten Single „Return“ wieder. Er führt hier zwei seiner Vorlieben zusammen: „Auf der einen Seite ist es sehr poppig, auf der anderen Seite ist es ein modernisiertes Bandsetup und hat somit diesen handgemachten Aspekt, den ich schon immer gut fand. Drums, Gitarren, Bass und ein paar dezente aber punktgenaue elektronische Elemente erschaffen einen sehr leichten Song, der eine etwas groovigere Seite von mir zeigt – und vor allem auch live Spaß macht.“

Seht hier das Video zu "Return":

Doch nicht nur musikalisch, vor allem inhaltlich zeigt sich das Lied erwachsener als es Tims Alter von 19 Jahren vermuten lässt. Wie schon „Changes“ ist dieser Song kein einfaches Liebeslied, bei ihm geht es um Geschichten, die sich mit der Tiefe und der Komplexität von Gefühlen auseinandersetzen.

„Return“ ist also schon der zweite, überzeugende Vorbote von Tim Kamrads erster EP „Changes“, die am 24.02.17 erscheint. Tim hat sich dabei übrigens ganz bewusst gegen ein Album entschieden, stattdessen wird er eine hochkonzentrierte Sammlung, ein Destillat all seiner Stärken veröffentlichen: sechs Songs, mit denen er komplett zufrieden ist. Denn auch, wenn er jung und hungrig ist, nimmt er sich Zeit für die weiteren Schritte, seine Ansprüche an sich sind zu hoch, um etwas zu überstürzen.

WEITERE INFOS:
http://www.timkamrad.com/
https://www.facebook.com/tim.kamrad/

Quelle: http://www.mcs-berlin.com

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

GAME erneut mit Gemeinschaftsstand auf der gamescom

game bundesverbandAuch in diesem Jahr wird der Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. (GAME) wieder mit einem Gemeinschaftsstand im B2B-Bereich der gamescom vertreten sein.

Der Stand des GAME e.V., welcher mit ca. 500 qm in etwa identisch zum Vorjahr ist, b...


weiterlesen...

gamescom award 2017: Jetzt mitmachen und gewinnen!

GamescoomAwardLogoDer beliebteste Preis der europäischen Computer- und Videospielindustrie geht in die nächste Runde: Vom 3. Juli bis 4. August 2017 können sich angemeldete Aussteller der gamescom für den gamescom award 2017 bewerben.

Eine internationale Jury vergi...


weiterlesen...

Stadt Köln führte zum 1. Juli 2017 Ehrenamtskarte ein - Bürgerschaftlich Engagierte profitieren von attraktiven Vergünstigungen

bilder gesellschaft ehrenamt ehrenamtskarte 320Ab 1. Juli 2017 können bürgerschaftlich engagierte Kölnerinnen und Kölner die Ehrenamtskarte NRW beantragen. Inhaberinnen und Inhaber können in allen teilnehmenden Kommunen in Nordrhein-Westfalen attraktive Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Dazu...


weiterlesen...

Mossul: Amnesty dokumentiert Missbrauch von Zivilisten als menschliche Schutzschilde und wie die US-geführte Koalition Opfer unter der Bevölkerung in Kauf nimmt

amnesty logo• Neuer Bericht dokumentiert, wie Zivilpersonen zwischen die Fronten in Mossul geraten sind
• „Islamischer Staat“ missbrauchte Menschen in West-Mossul gezielt als menschliche Schutzschilde: Bewohner wurden in ihren Häusern eingesperrt und die Türen...


weiterlesen...

§175: Aktion am Rheinufer. Zukunft braucht Erinnerung. Endlich rehabilitiert. Staatssekretär kommt aus Berlin

bissAm Freitag, 07. Juli 2017, ab 19.00, findet am Mahnmal für die schwulen und lesbischen Opfer der Nationalsozialismus eine Aktion zur Aufhebung der Urteile nach § 175 statt.
Grußworte: Stadt Köln: Bürgermeisterin Elfi Scho- Antwerpes; Bundesminister...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1 2
week 27 3 4 5 6 7 8 9
week 28 10 11 12 13 14 15 16
week 29 17 18 19 20 21 22 23
week 30 24 25 26 27 28 29 30
week 31 31

Anzeige