Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Gelesen: Eselsohr - Die wahre Geschichte der Bremer Stadtmusikanten

Eine Geschichte von Heidi Grun mit Bildern von Martin Welzel

eselsohr_die_wahre_geschichte_der_bremer_stadtmusikanten_coverMan stelle sich vor, ein alter Esel, macht sich auf den Weg, um die Liebe zu finden.
Auch im Volksmärchen, welches die Gebrüder Grimm einst aufschrieben, macht sich ein alter Esel auf den Weg. Ganz praktisch veranlagt nach Bremen, um dort Stadtmusikant zu werden. Was er da wirklich wollte, wurde wohl von Mund zu Mund unterschiedlich interpretiert.
Unser Esel macht sich eher auf eine Suche, denn dass er ein wirkliches Ziel vor Augen hat.

Wie viele Menschen, sucht er die Liebe, verlässt hierfür seine gewohnte Umgebung, und geht ein existenzielles Risiko ein. Wie es so ist, wenn ein Wesen seinem Herzen folgt, man begegnet dem ein oder anderen Weggefährten. Ein flapsiger Hund, eine zutiefst frustrierte Katze, eine erleuchtete Ratte (ja wirklich!) und ein verrücktes Huhn.
Jede Figur ist in "Eselsohr" herrlich ehrlich in ihrer ihnen innewohnenden schrulligen Art beschrieben. Die zeichnerische Interpretation des Künstlers Martin Welzel lässt diese in leuchtenden Farben auch visuell lebendig werden.

Eselsohr ist ein Genuss. Sowohl zu lesen, als auch zu betrachten. Mit verschmitztem Lächeln erkennt sich der Mensch mit all seinen Unzulänglichkeiten wieder. Genau deswegen sind sie so liebenswert, denn sie streiten, gehen, kämpfen und haben sich so am Ende gefunden. Selbst Esel findet das, was er suchte, obwohl er in diesem Moment etwas völlig anderes im Kopf hatte.
Ist es nicht die klassische Situation, dass genau in dem Moment, wo du nichts brauchst, du der wahren Liebe begegnest?

Ob man dafür ein alter Esel sein muss, ist jedem selbst überlassen zu ergründen. :-)

Meine Empfehlung:
Eselsohr ist ein herrliches, kurzweiliges Buch mit lustiger Sprache und sehr schönen Bildern. Den Hintergrund, dass jeder die Bremer Stadtmusikanten kennt, hat Heidi Grun geschickt ausgenutzt. So überrascht die Autorin und verändert den Rahmen in einem verständlichem Maß. Daher ist den kleinen Kindern vorerst die Grimmsche Version zu empfehlen. Den Größeren und ganz Großen sei Eselsohr wärmstens ans Herz gelegt. Das Buch liest sich ebenfalls gut in gemütlicher Runde, mit Tränen in den Augen und anschließender Diskussion. Die herrlichen Illustrationen von Martin Welzel erzählen ansich die Geschichte schon von allein. Der Künstler verleiht den Figuren herzerwärmende Gesichtszüge und Wesensausdrücke.

Viel Freude beim Lesen!

Ilka Baum

Eselsohr - Die wahre Geschichte der Bremer Stadtmusikanten

Heidi Grund und Martin Welzel

erschienen im Verlag: Books on Demand

ISBN: 978-3-8423-4438-9

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Dress For Success - mit Fall Guys in der neuen Behind The Stumbles-Dokumentation

fall guysDas stets hartnäckige Team von Mediatonic und Devolver Digital wissen, dass ihre Community immer durstig nach mehr Hot Content™ ist - und die neueste Folge der exzellenten Behind The Stumbles-Serie wird nicht nur diesen Durst löschen, sondern die ...


weiterlesen...

W-film „Looking at the Stars“ über blinde Ballerinen ab 26. Juni als DVD & VoD

32346 1576161694152Mitten im brasilianischen São Paulo liegt die Ballettschule „Associação Fernanda Bianchini". Die jungen Frauen und Männer, die hier den klassischen Tanz lernen, sind genauso entschlossen, diszipliniert und voller Hoffnung, wie alle jungen Tänzer. ...


weiterlesen...

Neues LEA Album inkl. neuem CAPITAL BRA Song: Out now!

treppenhausLEAs drittes Album "Treppenhaus" erzählt neue Geschichten aus LEAs Leben, zeigen neue Facetten und lassen sie als Künstlerin wachsen. Dabei ist ihre eigene Art, wahre Geschichten auf musikalische Weise zu erzählen, unverkennbar. '"Zwischen meinen ...


weiterlesen...

Die Wölfe heulen wieder Thom and the Wolves sind zurück

thomSchon aus einigen hundert Metern Entfernung ist sie zu hören - eine Stimme, welche in ihrer Intimität zuweilen an Jeff Buckley oder Damien Rice erinnert und doch irgendwie völlig einzigartig daherkommt, begleitet von einer mit warmen Klängen gespi...


weiterlesen...

Devolver Digital und Free Lives veröffentlichen Gladiatoren-Simulator GORN für PlayStation VR

gorn1Gladiatoren-VR-Sim GORN’ zieht auch auf PlayStation VR in die Schlacht

Blut, Dreck und Nippel – VR war nie schöner!

Die unabhängigen Entwickler von Free Lives (Broforce, Genital Jousting) und der reichlich virtuelle Publisher Devolver Digital (ebe...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.