Neuer Stop - Friedens-Mandala geht auf Reisen in Köln-Mülheim

Während der Veranstaltung 2. FriedensARTen im Kulturbunker Köln-Mülheim am 19. März 2011 hat die Künstlerin Nina Marxen gemeinsam mit den Gästen ein großformatiges Mandala gestaltet.
FriedensARTen_mandala

Eingebettet in die vier Elemente erstrahlt es nun in seiner Intensität und Fröhlichkeit.

Die Malaktion wurde sehr gut angenommen und Groß  und Klein haben gemeinsam mit Freude und Pastellkreide daran gearbeitet. Das Gemälde besteht aus zwei Teilen im Format je 140 cm x 115 cm.

friedensarten_mandala_nina_marxenDie Grundstruktur des Mandala wurde zu der Veranstaltung von der Künstlerin des Atelier Aufgemalt vorgegeben. Ansonsten war die Gestaltung frei und jeder konnte seine Ideen einbringen.

Nun ist das Werk fertig und fand bis Ende April 2011 seinen Platz im Schaufenster des Atelier Aufgemalt in der Keupstraße Nr. 11.friedensarten_mandala__haende

Ab Mai wandert das Bild in die Schützenhofstraße, wo es in einem Schaufenster bewundert werden kann.

Weitere Stationen folgen und werden nicht verraten. Halten Sie die Augen offen!

Ziel der Reise ist das Stadtteilfest Köln-Mülheim Nord im Kulturbunker Mülheim am 02. Juli 2011. Hier wird das Gemälde und das Bühnenbild von FriedensARTen (gestaltet von Barbara Wokurka & Hasan Hüseyin Deveci) durch eine amerikanische Versteigerung veräußert. Dies ist eine einmalige Gelegenheit Kunstwerke zu erwerben und einen sozialen Beitrag zu leisten.

Ganz im Sinne der Benefizveranstaltung  FriedensARTen und dem Stadtteilfest wird der Erlös verwendet, um mit Kindern und Jugendlichen im Stadtteil eine weitere Kunstatkion durchführen zu können.

Eine komplett neue Wirkung entfaltet das Gemälde in der Schützenhofstraße in Köln-Mülheim:

friedensmandala_schuetzenhofstrasse_koeln_muelheim

Mandala_friedensarten_schuetzenhofstrasse

 

 

 

 

 

Am 14. Juni wird das Gemälde weiter ziehen...lassen Sie sich überraschen, wo es Ihnen begegnet!

cafe_rosenzeit

 

 

 

www.cafe-rosenzeit.de

 

Informationen:

Nina Marxen: www.aufgemalt.de - Barbara Wokurka: www.barbara-wokurka.de - Hasan Hüseyin Deveci: www.hhdeveci.de

www.friedensarten.de

 

 

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Gesundheit und Bildung in Köln

Schüleraustausch Kanada: AUF IN DIE


kanada weltStiftung Mensch und Zukunft vergibt AUF IN DIE WELT-Stipendium für ein Schuljahr an einer High School in Kanada an Schülerin aus Rheda-Wiedenbrück

Stipendium für Schülerin aus Nordrhein-Westfalen

Ob USA, Kanada oder Neuseeland – ein Auslandsjahr i...


weiterlesen...

Attentat von Volkhoven - Amoklauf an


stadt Koeln LogoAm Donnerstag, 11. Juni 1964, hat ein 42-jähriger Frührentner an der Volksschule in Köln-Volkhoven ein Attentat verübt. Er tötete acht Kinder und zwei Lehrerinnen, 22 weitere Personen erlitten im Zuge des Amoklaufs schwere Brandverletzungen.

Nicht...


weiterlesen...

08.06.2024 Queer up Comedy: Tickets für


quer up comedyKöln, 27. Mai 2024 - Im Rahmen des Pride Month wird die Kölner Gloria-Bühne zum Dreh- und Angelpunkt für queere Comedians aus ganz Deutschland. Am 8. Juni findet die Queer up! Comedy Show statt.

Moderator und Stand-up Comedian Markus Barth verspri...


weiterlesen...

AIRBEAT ONE Festival 2024


Airbeat One 2023 by Kai Behrendt   KB201738228 Artists – 6 Stages – 4 Tage
Damit die Besucher keine Highlights verpassen, gibt es bereits jetzt den Timetable für den perfekten Festivalplan
 

Vom 10. – 14. Juli 2024 feiert die elektronische Musikwelt die 21. Ausgabe des AIRBEAT ONE Festivals...


weiterlesen...

Nutzungsrekord beim Wahl-O-Mat zur


wahl o matÜber 10 Millionen Nutzungen zur Europawahl 2024 // Interaktives Online-Angebot der Bundeszentrale für politischen Bildung informiert über die Positionen der Parteien bei der Wahl des EU-Parlaments // Jetzt noch spielen unter www.wahl-o-mat.de

Kurz...


weiterlesen...

LSBTI-Förderprogramm 2024


stadt Koeln LogoStadt fördert Projekte zum Abbau von queerfeindlicher Gewalt und Diskriminierung

Ab sofort können bis zum 8. September 2024 Anträge für die Förderung von Projekten im LSBTI- Förderprogramm der Stadt Köln eingereicht werden, die zum Abbau von Diskr...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.