KölnTage - jeder erste Donnerstag im Monat freier Eintritt für KölnerInnen

koeln_tage

KölnTage in den städtischen Museen: einmal im Monat freier Eintritt für Kölnerinnen und Kölner in die Sammlungen bis 22 Uhr
Seit 2. April 2009 können alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Köln jeweils am ersten Donnerstag im Monat, mit Ausnahme von Feiertagen, kostenlos die Ständigen Sammlungen der städtischen Museen besuchen. Als Eintrittskarte reicht der Personalausweis beziehungsweise ein vergleichbares Dokument. Für den Besuch von Sonderausstellungen gilt nach wie vor der reguläre

Drucken E-Mail

Interview mit Anja Hühn

anja_huehn

„Entweder man mag meine Bilder oder man mag sie nicht“, sagt die in Düsseldorf lebende Künstlerin über ihre Arbeit. Es sind farbenprächtige Gemälde, die mit teuflischen und mystischen Motiven über Menschen und ihr alltägliches Leben erzählen. Nach einer längeren Pause ist Anja Hühn wieder verstärkt künstlerisch aktiv. In Einzel- und Gruppenausstellungen hat sie bereits ihre Arbeiten präsentiert. Interessierte können Werke von Anja Hühn im Mai in der Ausstellung „Zwischenstopp 5+1“ der

Drucken E-Mail

Video-Interview mit Andreas Kümmert in Concert

kümmert

Köln - Mülheim (dc). Die Galerie Graf Adolf und Köln InSight präsentierten am Samstag, den 27. März 2010 den sympathischen Musiker Andreas Kümmert in einem Unplugged - Gig live in den Räumlichkeiten der Galerie im Kölner Stadtteil Mülheim. Dirk Conrads, in der Musikszene besser bekannt als "Conny" interviewte Andreas Kümmert vor seinem Auftritt. Andreas "enttarnte" sich zum ersten Mal vor laufender Kamera, indem er seine Kapuze abnahm.

 ".... eine Platte ist für dieses Jahr geplant, aber

Drucken E-Mail

Interview mit Peter Mück

peter_mueck_scratchart

Mit Scratchart hat Peter Mück eine neue Kunstform begründet, die der Kölner leidenschaftlich in seinem offenen Atelier in der Kurfürstenstraße betreibt. Zerkratzte Fensterscheiben in Schaufenstern, Bussen und Bahnen sehen wir oft. Es ist ähnlich wie die Tags der Graffiti-Sprayer, Grundlage für das künstlerische Bearbeiten. Seit ca. fünf Jahren ist Mück mit Scrachart beschäftigt. Seine Arbeiten präsentiert er im Rahmen einer Gemeinschaftsausstellung der Künstlergruppe „Artalia“ in der

Drucken E-Mail

Interview mit Karin Kuthe

karin_kuthe_artalia

Eines ihrer Themen ist der Mensch: sein Weg von der Dunkelheit in das Licht.
Die Malerin Karin Kuthe präsentiert in der Ausstellung der Künstlergruppe Artalia „Zwischenstopp 5+1“, die im Mai 2010 in der Galerie-Graf-Adolf stattfindet, Aquarelle. Es sind Bilder, die auf Reisen oder nach Reisen im Atelier entstanden sind, also Reiseimpressionen

Drucken E-Mail

Interview mit Carolina Alonso

carolina_alonso_artalia

Die farbenfrohen Bilder der in Spanien geborenen Malerin Carolina Alonso machen dem Betrachter mehr Lust auf Leben: spanisch- feurig, geht es in ihren Momentaufnahmen von Flamencotänzern und dunkelhaarigen Schönheiten, zu. Die Künstlerin gibt experimentierfreudig, ihre Freude an Farben und Formen an den Betrachter weiter, nach dem Motto: „Kunst

Drucken E-Mail

Interview mit Beatrix Rey

beatrix_rey

Bei ihren Streifzügen durch die Natur, wird sie von so manchem Kind beneidet. Beatrix Rey sammelt die Dinge die da liegen. Ob von Mutter Natur oder von Menschenhand geschaffen, die Künstlerin verwertet das, was sie reizt und verwenden kann. Hieraus gestaltet Rey vielfältige und phantastische Objekte.
Im Mai wird sie mit weiteren Künstlern der

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.